< Zur Projektübersicht

Unterstützung des Arnstädter Karnevalsumzuges
Karnevalsverein "Narrhalla" e.V. Arnstadt

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Traditioneller Arnschter Karnevalsumzug - seit 25 Jahren wieder auf den Straßen unserer Stadt - organisiert durch den Karnevalsverein "Narrhalla"

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der "Arnschter Karnevalsumzug" ist das Highlight einer jeden Saison. Unter der Regie der "Narrhalla" als Organisator, gemeinsam mit den Karnevalsvereinen: AKC, PKC, HCV, ICV und unterstützt durch viele Vereine der Region, findet in jedem Jahr am Faschingssonnabend der "Große "Arnschter Festumzug" statt. Präzise bis aufs Kleinste von unserem Zugmeister geplant, schlängelt er sich pünktlich ab 11:11 Uhr durch die Straßen der Stadt. Zu Beginn noch recht überschaubar und mit geringeren Mitteln gestaltet, hat sich die Veranstaltung inzwischen zu einem Höhepunkt jeder Saison entwickelt und endet in einer zünftig närrischen Feier auf dem Arnschter Marktplatz. Freuen wir uns gemeinsam auf den 25. Karnevalsumzug im Jahr 2020, genau am 22.02.2020.
Dafür benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Spende dieses karnevalistische Großereignis der Stadt Arnstadt und des gesamten närrischen Umlandes.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Gemeinsam ist es möglich den Arnstädter Straßenkarneval zu erhalten. Viele Tausend Menschen, vor allem unsere Kinder und Jugendlichen freuen sich auf diesen Termin, um ausgelassenzu feiern und sich in bunten Kostümen zu zeigen oder einfach am Straßenrand mit den Narren der Region Spaß zu haben.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir beginnen mit der Planung und Beantragung aller notwendigen Genehmigungen, schließen entsprechende Versicherungen ab, melden den Karnevalsumzug bei der GEMA an, erstellen ein Sicherheitskonzept und beraten mit Ordnungsamt, Polizei und Sanitätern. Um die Sicherheit der Zugteilnehmer und Gäste am Straßenrand und auf dem Marktplatz bestmöglich abzusichern, holen wir uns Unterstützung bei einem Sicherheitsdienst.
Wir fragen bei Kapellen an und schließen die Verträge ab. Stets sind wir bemüht weitere Zugteilnehmer zu gewinnen und sie zu unterstüzen, sei es bei der Planung oder bei Hinweisen zum Wagenbau.
Nun möchten Sie sicher wissen, was mit Ihrer Spende passieren wird? Diese Mittel dienen komplett zur Finanzierung des Umzuges und der damit entstehenden Kosten, z.B. für die bereits oben genannten Maßnahmen - wie Kappellen, GEMA, Versicherungen, Genehmigungen, Sicherheitsdienst, Absperrkosten, Stadtreinigung und nicht zu vergessen die Toiletten, die durch uns auf dem Markt bereitgestellt werden.
Wenn wir unser Spendenziel nicht erreichen, dann muss der KV "Narrhalla" auf Mittel des Vereines zurückgreifen, die durch unsere Mitglieder erarbeitet wurden und die uns dann in der nächsten Saison fehlen würden, z.B. für neue Kostüme unserer Kinder und Jugendlichen.
Auf jeden Fall werden wir auch wieder auf die Unterstützung durch die Stadt Arnstadt und den Bürgermeister hoffen.
Eines noch zum Abschluss: In diesen Kosten sind auf keinem Fall die Wurfmaterialien und Kamelle enthalten. Diese werden für die Kinder durch den Verein finanziert und jedes erwachsene Vereinsmitglied zahlt selbst, was vom Wagen gewurfen bzw. an die Schaulustigen verteilt wird.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Uns liegt die Erhaltung des Straßenkarnevals in unserer Heimatstadt sehr am Herzen und am 22.02.2020 werden wir den 25. Karnevalsumzug, seit der Wiedergründung des KV "Narrhalla", in Arnstadt durchführen.
Wir freuen uns darauf und natürlich hoffen wir auf Ihre Unterstützung.

Wenn Sie noch Fragen zu unserem Verein haben, empfehle ich Ihnen unsere umfangreiche Website: www.narrhalla-arnstadt.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 500.00
  • profile

    Anonym

    € 800.00
  • narrhalla

    Das ist das Ergebnis aus der Sammelaktion anlässlich der 26. gemeinsamen Prunksitzung am 01.02.2020 in der Stadthalle Arnstadt. Dankeschön an alle Spender.

    € 708.00
  • Sparkasse

    Unter der Regie des Karnevalverein Narrhalla e.V. wird der Umzug in Arnstadt auch im diesem Jahr wieder die Menschen begeistern. Es ist unglaublich, mit welchem Herzblut und Geschick viele Helfer die Wagen und Kostüme herrichten. Die zahllosen Arbeitsstunden, die hier ehrenamtlich geleistet werden, sind unbezahlbar. Wir helfen gern mit, das Projekt zu realisieren und würden uns freuen, wenn sich noch viele weitere Unterstützer finden.

    € 1000.00
4 Unterstützer
3.008 € von 3.000 €
100%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 07.03.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 300 €.

    Dies kostet im Durchschnitt jede Kappele im Umzug.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 800 €.

    Den Betrag benötigen wir für Ihre Sicherheit auf dem Markt.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 300 €.

    Dies ist der Kostenanteil für den Sanitätsdienst.

    Jetzt unterstützen