< Zur Projektübersicht

Gemeinsam schaffen wir den Rehacare Lauf in Düsseldorf......
GSL Benninghausen

Projektbeschreibung
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Gemeinsam, egal welche Behinderung, trainieren, sich absprechen, organisieren, motivieren, um am Rehacarelauf in Düsseldorf teilzunehmen. Jeden mitnehmen, keiner bleibt zurück oder alleine.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Wir möchten die Öffentlichkeit aufmerksam machen auf Inklusion. Nicht integrieren sondern gemeinsam - alle sind gleich und niemand bleibt alleine. Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen soll gefördert werden, gemeinsam die Freizeit gestalten. Eventuell wieder einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bekommen, Kontakte knüpfen und verinnerlichen, Selbstständigkeit erzielen und und und... Es gibt so viele Gründe in unserer Region Projekte zu unterstützen, damit sie verwirklicht werden können.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion.
Das sind wir „GSL gemeinsam im Sport“ Bei der ersten Weihnachtsfeier waren wir gerade mal 21 Mitglieder.

Und heute mehr als dreimal soviel, sowie 14 Personen, die am Rehasport teilnehmen! Wir hatten sehr viel Spaß und jeder einzelne sorgte für gemeinsame Atmosphäre und Zufriedenheit!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Es wirken hauptsächlich ehrenamtliche Mitglieder bei der Umsetzung mit. Da wir ein kleiner Verein sind und dadurch auf Spenden und Förderung angewiesen sind, benötigen wir dringend Laufschuhe sowie Laufkleidung, Walkingstöcke, alles rund um die Rückenschulung wie Gymnastikbälle, Hanteln, sowie für Transport und Fahrdienst, da die Mitglieder mit Behinderung in Werkstätten arbeiten nicht soviel verdienen das sie sich diese Dinge leisten können.
Der Mitgliedsbeitrag ist so gering das alles auf der Strecke bleiben würde. Auch wenn wir den Betrag nicht zusammen bekommen starten wir mit dem Projekt und werden auch den Rehacarelauf bewältigen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Je nach Leistungsniveau an 5KM, 10KM, 15 KM oder Halbmarathon (21,1 KM) bis Marathon (42,195 KM).

Die Teilnahme an Laufveranstaltungen schweißt uns als Gruppe zusammen, wir arbeiten gemeinsam auf ein Ziel hin und erleben eine schöne Zeit. Das Gefühl einen Lauf geschafft zu haben kann man in der Gruppe viel mehr genießen und jeder schätzt die Leistung des anderen.

Kein Läufer wie z.B. ein Anfänger, geht alleine an den Start. Es startet entweder eine Gruppe oder ein erfahrener Läufer läuft die Strecke mit.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

0 Unterstützer
0 € von 3.000 €
0%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 06.05.2018 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Crowdfunding-Projekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 1.000 €.

    Laufschuhe, Laufkleidung für bis zu 15 Mitglieder des Projektes

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 1.000 €.

    Transport zu verschiedenen Trainingseinheiten bis September

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 1.000 €.

    Für Material rund ums Aufbautraining, Rückenschulung, Ernährungsschulung

    Jetzt unterstützen