Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Kinder können heute nicht mehr schwimmen. Geld- und Zeitmangel sind Gründe dafür. Unsere Kinder sollen sicher im Wasser sein, den Sommer genießen, und die Möglichkeit zur Teilhabe haben.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Gemeinsam mit Wasserwachten aus den Stadtteilen Passaus bieten wir für Kinder aus sozial schwachen Familien Schwimmkurse an. Mittlerweile ist die Fähigkeit zu schwimmen ein soziales Ausschlusskriterium geworden. Keine Sommeraktivitäten, keine Teilnahme am Schulsport und viel wichtiger- keine Sicherheit im Wasser! Wir möchten das ändern und bieten für Kinder kostenlos Schwimmkurse an. Mit dem weiteren Angebot des Kinderschutzbundes können wir ihnen Schwimmkleidung und Schwimmausrüstung zur Verfügung stellen. Unsere Familienpaten begleiten die Kinder zu den Terminen, sodass eine Teilnahme auch gesichert ist.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Für unsere Kinder soll der Schwimmkurs kostenlos sein, denn eine Teilnahmegebühr ist für viele Familien schlichtweg eine Hürde. Mit der Unterstützung des Projekts geben sie den Kleinen eine Chance Selbstsicherheit zu gewinnen, an Aktivitäten teilzunehmen und keine Ausgrenzung zu erfahren.
Damit wir auch im Jahr 2019 weiter planen und möglichst viele Kinder fit im Wasser machen können, benötigen wir Ihre Hilfe. Denn alleine schaffen wir das nicht. Herzlichen Dank!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Kinderschutzbund Passau betreut und begleitet jährlich über 200 Familien. Wir haben daher einen engen Kontakt zu den Kindern und wissen genau, wer Hilfe benötigt. Das Angebot des Schwimmkurses richtet sich genau an diese Kinder. Nur mit Profis ist das Projekt umsetzbar: die Hacklberger Wasserwacht übernahm 2018 die Ausbildung der Kinder. Für 2019 ist das ebenfalls wieder geplant. Der gute Wille alleine reicht hier nicht, und es ist selbstverständlich, dass wir unseren Partnern eine Aufwandsentschädigung zahlen. Unsere ehrenamtlichen Familienpaten betreuen Familien für einen längeren Zeitraum. Die Erfahrung zeigt, dass es für viele Eltern unmöglich ist, ihre Kinder regelmäßig zu Terminen zu bringen. Deswegen können hier die Familienpaten sicher stellen, dass die Kids auch wirklich an den 6 Schwimmterminen teilnehmen. Natürlich muss das alles auch organisiert werden- das Team unserer Familienhilfe ist Ansprechpartner und hat alles im Blick. Des weiteren können wir mit Ihrer Spende den Kindern eine Badehose /Badeanzug und Schwimmbrille schenken, denn oftmals ist nicht einmal das vorhanden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Kinderschutzbund Passau e.V. ist ein Team aus Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen Mitarbeitern. Unbürokratisch und niederschwellig helfen wir Familien in Not und in schwierigen Lebenslagen. Im Jahr betreuen wir mehr als 200 Familien. Der Motor unserer Arbeit ist die Gewissheit, dass Kinder unsere Zukunft sind. Mit vielen Projekten wir Kleiderladen, Familiencafe, Familienpaten, Wunschomas etc... sind wir in Passau und der Region für alle Familien da und versuchen, den harten Alltag ein wenig besser zu machen. Wenn Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

1 Unterstützer
500 € von 500 €
100%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 27.04.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 500 €.

    Mit diesem Betrag können wir einen Schwimmkurs mit 6 Terminen für 10 Kinder finanzieren

    Jetzt unterstützen