Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Waldkindergarten in Zieglreuth braucht ein neues Tipi, in dem sich unsere Kinder von 3-6 Jahren im Winter aufwärmen können.

Was bewegt das Projekt in der Region?

"Weniger ist mehr". Nach diesem Motto arbeiten wir in unserem Waldkindergarten, weil wir die Kinder erleben lassen wollen, dass sie mit den geringsten Mitteln viel machen können. Von daher haben wir als einzige Wärmequelle im Winter unser Tipi, das urig gemütlich ist und den Kindern Schutz und Behaglichkeit bei einem offenen Feuer bietet. Unser altes ist mittlerweile kaputt und auch zu klein. Von daher benötigen wir ein neues.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Kinder sind unsere Zukunft. Wir setzen auf eine frühkindliche Bildung, die darauf baut, dass die Kinder mit "Nichts" was machen können. Das führt zu Kreativität und Ideenreichtum. Wir verzichten deshalb bewusst auf millionenschwere Bauten und beschränken uns aufs Wesentliche. Im beheizten Tipi erleben die Kinder ein urtümliches Gefühl, zusammen mit einer "Sippe" ums Feuer zu sitzen. Da machen sie dann Stockbrot und Bratäpfel. Hier finden Morgen- und Abschiedskreise statt. Hier wird miteinander gegessen, gesungen und gelacht.
Mit diesem Projekt unterstützen sie eine glückliche Kindheit!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Altes Tipi abbauen - neues Aufbauen. Das Ganze in Elternarbeit. Die Spenden brauchen wir für die Ausgaben für das Tipi.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Wir sind der Waldkindergarten "Unterm Regenbogen" in Zieglreuth. Seit 2002 betreuen wir Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Was klein begann ist nun zu einem Kindergarten mit 30 Kindern angewachsen. Die Nachfrage ist sehr groß. Wir führen das auf die grosse Zufriedenheit unserer Eltern, v.a. aber der Kinder zurück. Mit Freude können wir nunmehr beobachten, wie sich das Experiment Waldkindergarten zu einer Institution verwandelt hat. Anfängliche Bedenken, ob unsere Kinder dann auch in der Schule still sitzen könnten, haben sich längst zerschlagen und eine Dissertation über die Schulfähigkeit von Waldkindergarten-Kindern hat gezeigt, dass diese in fast sämtlichen Bildungsbereichen in der Schule glänzend abschneiden.
Doch das Wichtigste ist das Gefühl der Kinder für den Wald und die Natur. Das bleibt ihnen und viele Absolventen kommen uns noch Jahre später besuchen oder bewerben sich wieder als Praktikanten/innen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

1 Unterstützer
500 € von 2.130 €
23%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 26.12.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 150 €.

    Ab 150 € tragen Sie dazu bei, dass sich unsere Kinder im Winter im Tipi aufwärmen können.

    Jetzt unterstützen