Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

An einem Intensivwochenende finden Frauen mit Migrationshintergrund durch verschiedene Formen der Körperarbeit und Atemtherapien sowie durch das Zusammensein mit Pferden zu ihrem ureigensten Zentrum.

Was bewegt das Projekt in der Region?

In einer kleinen Gruppe von ca. acht Frauen (Kinder natürlich erwünscht) wollen wir nach unserer inneren und äußeren Natur schauen. Verschiedene Formen der Körperarbeit und der Atemtherapie können helfen, versteckte Blockaden zu lösen und hinderliche Gedankenmuster aus dem Weg zu räumen. Oft sind es uralte Erfahrungen und Gelerntes, was uns daran hinder,t uns an einem neuen Platz nieder zu lassen. In einem zweiten Schritt helfen uns die wunderbaren Co-Therapeuten Pferde zum einen das Gelernte zu erproben, aber mit ihnen unternehmen wir auch Ausflüge in die äußere Natur. Sie führen uns nochmal ganz anders an unsere Umgebung, in der wir leben, heran und zeigen uns damit, wo wir beheimatet sind, denn Liebe zur Heimat beginnt ganz im Ursprung: In der Liebe zu der mich umgebenden Natur. Meditative Ritte mit anschließendem Lagerfeuer, Vogelstimmenwanderungen etc. können ebenso dazugehören.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Unser Projekt sollte unterstützt werden, weil:
- Indem wir Achtsamkeit, Liebe und Respekt für unsere Heimat entwickeln, entsteht ein Schneeball-Effekt und der Einsatz für unsere Heimat findet Mitstreiter, sei es in Sachen Umweltschutz oder bei sozialen Projekten
- Mit steigendem Selbstwert kann die reine Empfängerschiene verlassen werden
- Wecken von Lebensfreude bei Mensch,Tier und Natur
- Wecken ökologischer Bewusstheit
- In unserer technisierten Umwelt ist eine Hinwendung zum Gefühlsbereich unabdingbar

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Für das Projekt stehen viele ausgebildete Fachkräfte aus den verschiedensten Bereichen, aber auch ehrenamtliche ausgebildete Assistenzen bereit:
- Karin Azhar ist vielfach ausgebildete Therapeutin und Körperarbeitslehrerin
- Speziell ausgebildete Therapiepferde
Beim dem Intensivwochenende ist Vollpension inbegriffen, bei Bedarf gibt es Übernachtungsmöglichkeiten und Kinderbetreuung.
Geplant ist die Durchführung im Sommer/Herbst diesen Jahres.
Falls das Spendenziel übertroffen wird, gibt es eine Verlängerung bzw. Intensivierung des Kurses.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter diesem Projekt steckt der Verein Pferd und Mensch e.V. Im Sommer 2006 wurde der Verein Pferd und Mensch gegründet. Die Idee dabei war den Reiterhof Schönerting als Nährboden für gemeinnützige Arbeit und Projekte zu etablieren und dabei den Reiterhof finanziell und mit „gestandener Man-Power“ zu unterstützen, da dieser ohnehin so viel gemeinnützige Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit leistet.
Mit Ach und Krach wurden die sieben notwendigen Gründungsmitglieder zusammengetrommelt.
Doch bis heute hat die Begeisterung für die Vereinsziele knapp sechzig Mitglieder in Schönerting zusammengeführt, Tendenz weiter steigend.
Nicht alle Mitglieder identifizieren sich in erster Linie mit dem Pferdesport, denn die Verbindung innerhalb der Mitglieder reicht viel tiefer – sich in einer Gemeinschaft für Mitmenschen, Tiere, Natur und deren Schutz sowie Traditionspflege und Integration einzusetzen.
Mitglied oder Mitwirkender im Verein Pferd und Mensch sowie dessen Projekte zu sein, soll idealerweise als Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen verstanden werden. Wer Liebe und Energie investiert, soll im Gegenzug auch welche zurück erhalten.
Unsere Vereinsziele sind: Förderung der wertungsfreien Kinder- und Jugendarbeit
Wecken von ökologischer Bewusstheit
Sinngebung im Ruhestand
Frühförderung der persönlichen Entwicklung, auch bei besonderen körperlichen, geistigen oder seelischen Bedürfnissen
Aus- und Weiterbildung von Reiter und Pferde
Wecken von Lebensfreude durch das Zusammenführen von Mensch, Tier und Natur

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

0 Unterstützer
0 € von 5.000 €
0%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 06.05.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 120 €.

    Was 120,-€ bei uns bewirken? Mit dieser Summe können Sie den Tagessatz für eine Frau incl. Leihpferd, Essen, Gruppentherapie und Kinderbetreuung unterstützen. (dabei nicht enthalten sind Einzelgespräche und Korrekturstunden für unsere Pferde)

    Jetzt unterstützen