< Zur Projektübersicht

Eine Zukunft für die Jugendtagungsstätte Rammelsbach
Evang. Luth. Dekanat Passau

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Erhalt der traditionsreichen Jugendtagungsstätte Rammelsbach. Das Tagungs- und Übernachtungshaus braucht dringend Hilfe für die anstehenden Sanierungs- und Brandschutzmaßnahmen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die Jugendtagungsstätte Rammelsbach ist weit mehr als Holz, Stein und Beton. Hier geschieht seit fast 70 Jahren Kinder- und Jugendarbeit weit über konfessionelle, verbandliche und regionale Grenzen hinweg. Schulkassen kehren ein, Wohngruppen aus der Jugendhilfe, Menschen mit Handicap und klassische Jugendarbeit finden in Rammelsbach ein Zuhause auf Zeit. Dabei stehen Ausflüge in der Region, Freizeiten sowie Aus- und Weiterbildung von Ehrenamtlichen auf der Agenda.

Unsere Gäste sammeln völlig neue Erfahrungen, können sich ausprobieren, an Herausforderungen wachsen, eine Auszeit nehmen, Gemeinschaft erleben und neue Inhalte für sich erschließen. Eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, der viele Träger, Vereine und Einrichtungen in unserer Tagungsstätte nachkommen. Ein elementarer Bestandteil für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Frieden sowie ein wichtiger Dienst an unserer Jugend.

Dieses Engagement braucht jedoch Raum, eine Unterkunft und Bleibe auf Zeit... wie die Jugendtagungsstätte Rammelsbach!

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Evangelische Dekanatsbezirk unterhält seit Jahrzehnten mit viel Leidenschaft diesen Ort der Begegnung. Jedoch decken die Einnahmen schon seit langer Zeit nur noch die laufenden Kosten. Größere Investitionen in die Substanz bedeuten immer eine große Kraftanstrengung.

Dieses Jahr soll der Brandschutz auf den aktuellsten Stand gebracht und nebenbei ein paar Verbesserungen in den Innenräumen umgesetzt werden. Damit soll die Tagungsstätte für unsere Gäste sicherer werden sowie das Haus mit einer Perspektive in das nächste Jahrzehnt starten.

Die Jugendtagungsstätte Rammelsbach braucht Helfer und Unterstützer - Ihre Hilfe und Unterstützung! Damit auch noch in vielen Jahren Menschen mit leuchtenden Augen von ihrer Zeit in Rammelsbach schwärmen können und dort mit ihrer Einrichtung, Wohngruppe, Klasse oder Jugendgruppe eine prägende Zeit erfahren.

Wenn wir sie vom Wert dieses Ortes überzeugen konnten, sie oder ihre Kinder tolle Erlebnisse dort sammeln durften oder dürfen, dann unterstützen sie uns beim Erhalt der Jugendtagungsstätte Rammelsbach! Jede Zuwendung hilft, die anstehenden Arbeiten und die notwendigen Investitionen zu stemmen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Ihre Spende trägt zum Erhalt der Jugendtagungsstätte und Einrichten eines zeitgemäßen Brandschutzes bei. Über Rücklagen, Spenden von Firmen, Gemeinden und Kommunen und leider nicht zuletzt einem Darlehen wird versucht dem Haus eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Ihre Zuwendung hilft die Sanierungskosten gemeinsam zu stemmen, um der Region ein Jugendhaus mit Tradition und Herz für das nächste Jahrzehnt zu sichern.

Von Mitte August bis Ende September ist das Jugendhaus geschlossen und mehre Firmen aus der Region sind parallel tätig um selbstschließende Brandschutztüren und vernetzte Rauchmelder zu installieren sowie eine Fluchttür aus dem Schlaftrakt und einen zweiten Rettungsweg aus Speise- und Tagungsraum über eine Treffe am Balkon zu errichten. Darüber hinaus schaffen wir durch den Abbruch eines defekten Ofens im Speißesaal Platz für einen weiteren Esstisch. Die Küche bekommt eine moderne Beleutung und einige kleinere Ergänzungen oder Erneuerungen wie z.B. eine neue Edelstahlarbeitsplatte.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das Evang. Luth. Dekanat Passau bilden 16 Kirchengemeinden verstreut in den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau und Rottal-Inn sowie in der Stadt Passau. Als überregionale Gliederung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern unterhält der Dekanatsbezirk verschiedene Dienste und Einrichtungen, unter anderem die Jugendtagungsstätte Rammelsbach.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 30.00
  • € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 25.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 30.00
  • € 250.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
8 Unterstützer
555 € von 3.000 €
18%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 10.08.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 100 €.

    Funkvernetzter Rauchmelder (22 Melder) oder Bestehende Türen im Schlaftrakt rauchdicht abdichten (8 Türen)

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 220 €.

    Rettungswegekennzeichen hinterleuchtet, batteriebetrieben, akkugepuffert + Sicherheitsbeleuchtung (12 Schilder)

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 400 €.

    Außenleuchte mit Bewegungsmelder bei neuer Fluchttreppe

    Jetzt unterstützen