Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Kostenferie Trinkwasserversorgung für alle! Der Förderverein setzt sich für einen neuen Wasserspender an der IGS Emden ein.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Seit dem Sommer 2017 ist der einzige Wasserspender in der Pausenhalle unserer Schule defekt und nicht mehr zu reparieren. Die Stadt Emden sieht sich leider nicht in der Lage, einen neuen und den Hygienevorschriften entsprechenden Wasserspender zu finanzieren.
Daher haben wir vom Förderverein der IGS Emden beschlossen, uns das Projekt „Wasserspender für die IGS“ auf die Fahnen zu schreiben und uns darum zu bemühen die Kosten für einen neuen Wasserspender zusammen zu bekommen. Warum erachten wir das als wichtig? Die gute Wasserqualität in Deutschland wird von den Stadtwerken nur bis zum Hausanschluss gewährleistet. Was im Gebäude passiert wird nicht dokumentiert. Es kann z.B. durch Stilllegung einzelner Waschbecken zu Totleitungen kommen, die das Leitungsnetz mit Keimen kontaminieren können. Mit einem Wasserspender kann die Wasserversorgung dauerhaft hygienisch einwandfrei und sicher betrieben werden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Auf unsere Schule gehen mehr als 900 Schüler und Schülerinnen aus allen Stadtteilen und wir möchten die Versorgung von gereinigtem Trinkwasser für alle gewährleisten. Hierfür ist ein Wasserspender äußerst wertvoll, denn unter die normalen Waschbecken passt oft keine Trinkflasche.
Regional, nachhaltig, gesund, das ist der Einsatz von Wasserspendern mit direkter Verbindung zur Wasserleitung. Es erfolgt eine halbjährliche Wartung und ständige Qualitätssicherung, um einer Keimbelastung vorzubeugen.
Für unsere Kinder nur das Beste.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Förderverein der IGS Emden versucht über verschiedene Veranstaltungen und Spenden das Geld zusammenzubekommen. Hierfür gibt es Spendenaufrufe, Unterstützungsanfragen und Elternhilfe. Sobald das Geld komplett vorhanden ist, wird ein neuer Wasserspender zeitnah in der Pausenhalle der IGS Emden aufgestellt. Hierfür setzt sich der Vorstand und die Schulleitung mit der entsprechenden Firma zusammen. Die Stadt Emden ist informiert und hat das Vorhaben genehmigt.
Alle Restgelder, die evtl. übrig bleiben, werden vom Förderverein für weitere schulische Projekte, wie z.B. für ein neues Klettergerüst weiterverwendet. Alle Gelder werden zu 100 % in die Schule und ihre Projekte investiert.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Da in der heutigen Zeit die öffentlichen Gelder, die den Schulen zugewiesen werden immer knapper bemessen sind, wird die Arbeit unseres Fördervereins zunehmend wichtiger.

Zu unseren Aufgaben gehören beispielsweise Bereitstellung von Finanzmitteln und Bereitstellung von Dienstleistungen.
Unsere Ziele sind:
• Die Gemeinschaft von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
• Für unsere Kinder die Lernbedingungen zu verbessern.
• Durch Freunde und Förderer die Rahmenbedingungen in Zeiten knapper Kassen zu verbessern.
Seit seiner Gründung hat der Förderverein viele Projekte zum Nutzen der Schüler realisiert.
Daher bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Mitgliedern und vor allem auch bei den Freunden und Förderern unserer Arbeit.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • € 1.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 5.00
  • Jaellebut

    Hallo Almuth, sehr gut - weiter so. Bin gespannt. Viele Grüße Reyk

    € 10.00
  • Almuth Kielmann

    Die IGS Emden ist zur Zeit die einzige Schule ohne Wasserspender und das ist sehr schade!

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 5.00
  • profile

    Anonym

    € 1.00
9 Unterstützer
122 € von 6.000 €
2%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 14.04.2018 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie