Projektbeschreibung
2. Platz
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Sportverein Blau-Weiß Borssum e. V.
Durch den großen persönlichen Einsatz Ehrenamtlicher sind wir im Begriff im Sportverein Blau-Weiß Borssum eine Rollstuhlbasketball -Gruppe zu etablieren.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Rollstuhlbasketball ist eine Sportart, die Inklusion und Integration in perfekter Weise umsetzt. Unsere Interessenten an der Sportart bestehen aus Kindern und Jugendlichen ab etwa 10 Jahren und Erwachsenen jeder Altersgruppe. Dabei ist es unerheblich, ob die Teilnehmer mit oder ohne Handicap diesen Sport betreiben, ob sie männlich oder weiblich sind oder welche "Wurzeln" sie haben. Im Vordergrund steht die Möglichkeit am sportlichen Leben teilzuhaben, ganz egal welche Voraussetzungen der Einzelne mitbringt. Jeder ist in dieser Gruppe herzlich willkommen. Die einzige Voraussetzung ist, das die Interessierten den Stuhl mit Armeinsatz bewegen können.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Gerade Kinder und Jugendliche mit schwierigen körperlichen Voraussetzungen haben erhebliche Probleme in den bestehenden, oft mit Leistungsdruck verbundenen Mannschaftssportarten, integriert zu werden, dort überhaupt teilzunehmen und einen Mannschaftsport mit Spaß zu betreiben. Zudem gibt es in ganz Ostfriesland derzeit nur wenige Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer, in irgendeiner Form Mannschaftssport zu betreiben. Diese Möglichkeit aber würde für die Rollstuhlfahrer einen Schritt aus der Isolation in ein Leben mit Sport in einem toleranten und integrativen Umfeld bedeuten. Der generationsübergreifende Ansatz bietet dabei die Möglichkeit zur Stärkung der Sozialkompetenzen im Umgang zwischen jung und alt und der Akzeptanz jedweden Handicaps und jeder Herkunft.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Trotz großer ehrenamtlicher Bemühungen fehlt es an finanziellen Mitteln, um allein mit dem Training beginnen zu können. Allem voran fehlt es an Sportrollstühlen. Ein Teil der Rollstühle konnte bereits durch privates Engagement sowie Spenden und Sponsoring für die Gruppe beschafft werden, aber es fehlen mindestens fünf weitere Stühle und die Anschaffungskosten für die fehlenden Stühle würden sich auf etwa 8.000 € belaufen. Zudem müssen für den Trainings- und den geplanten Spielbetrieb Basketballkörbe und Markierungen in der Halle angebracht und technische Ausrüstung zur Zeitnahme beschafft werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Blau-Weiß Borssum versteht sich heute als Sport-, Heimat und Kulturverein und damit mehr denn je als Mittelpunkt des Stadtteils Borssums. Dabei sind die Herausforderungen an die Angebote in Sport und Freizeit für die „ganz Kleinen“ oder die, die nicht „auf der Sonnenseite“ des Lebens stehen, stets gestiegen. Jedes vierte Kind in Emden lebt von HartzIV – in Niedersachsen jedes Zehnte. Wir stehen zu unserer Verantwortung – auch wenn die Angebote für Kinder und Jugendliche kostenintensiv sind. Als Breitensportverein liegt unserer Fokus darauf ein Angebot für körperlichen Fitness, dem Ausgleich von Bewegungsmangel sowie dem Spaß am Sport und der Entwicklung sozialer Intelligenz zu schaffen. Wir leisten somit nicht nur hervorragende und erfolgreiche Jugendarbeit im Bereich des Sports und der Kultur, sondern auch eine wichtige sozialintegrative Arbeit im Gesamtverein und letztlich auch für die Stadt Emden insgesamt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

7 Unterstützer
125 € von 8.000 €
1%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 18.08.2018 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Die fünf mitgliedsstärksten Sportvereine in Emden!

71 erhaltene Stimmen
Platz 2 im Ranking
Beendet

Voting für die fünf größten Sportvereine in Emden

Mehr erfahren Dieses Voting endet am 16.08.2018 um 23:59 Uhr.

Projektträger

Kategorie