Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Renovierung der Mannschaftsräume

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Förderkreis kann wegen der Corona-Pandemie leider keine Besucher an Bord empfangen, da der nötige Sicherheitsabstand zwischen den Besuchern und auch zu der Museumsführung nicht gewährleistet werden kann. Dadurch entfallen die dringend nötigen Einnahmen aus Eintrittsgeldern; denn aus diesen Geldern und Spenden sowie Mitgliedsbeiträgen werden sämtliche Kosten für den Kreuzer finanziert.
Wir bitten daher um Zuwendungen für die Bestreitung der laufend anfallenden Sachkosten, damit dieses Wahrzeichen der Stadt Emden weiterhin erhalten bleibt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Seenotkreuzer "Georg Breusing" hat in 25 Jahren seines Einsatzes von der Insel Borkum aus unzählige Rettungsfahrten gemacht und dabei 1.619 Menschen gerettet.
Das Schiff trägt den Namen des Mannes, der im Jahre 1861 als erster in Deutschland zur Rettung von Menschen aus Seenot tätig wurde und den "Verein zur Rettung Schiffbrüchiger in Ostfriesland" in Emden gründete und im gleichen Jahr Rettungsstationen auf den ostfriesischen Inseln anlegte.
Die Erinnerung hieran aufrecht zu erhalten und mit dem Kreuzer auf die gefahrvolle Tätigkeit der Seenotretter aufmerksam zu machen, ist unterstützeneswert!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Erhaltung dieses Schiffes in seinem Element Wasser verursacht erhebliche Sachkosten.
Besonders aber auch die Funktionstüchtigkeit der Antriebsmaschinen und aller weiteren technischen Einrichtungen erfordert nicht nur großen Einsatz der ehrenamtlich tätigen Mitglieder.
Das Schiff soll auch weiterhin seine repräsentative Wirkung behalten und ein Wahrzeichen der Stadt Emden bleiben.
Um all diese Ziele zu erreichen, werden sämtliche Einnahmen hierfür eingesetzt!

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Förderkreis Rettungskreuzer "Georg Breusing" besteht seit über 30 Jahren und hat sich zur Aufgabe gemacht, den ehemals auf Borkum eingesetzten Seenotkreuzer zur Werbung für die Seenotrettung zu erhalten und den Gästen an Bord die Arbeit der Seenotretter zu vermitteln.
Alle mit dieser Aufgabe betrauten Mitglieder des Vereins sind ehrenamlich tätig. Sämtliche Einnahmen dienen ausschließlich der Erhaltung des Kreuzers.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Dieser Kommentar wurde vom Administrator gelöscht, da er nicht mit den Nutzungsbedingungen der Plattform vereinbar war.

Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • Sleedriver

    Ein Stück Geschichte, die mit der Stadt Emden in enger Verbindung steht. Euer Engagementz ist einfach klasse und ihr macht einen richtig tollen Job. Vielen Dank dafür und weiter so.

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
5 Unterstützer
150 € von 1.500 €
10%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 17.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 1.500 €.

    Die Innenräume möchten wir nach über 30 Jahren Museumsbetrieb gründlich renovieren.

    Jetzt unterstützen