Projektbeschreibung
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Sandkasten soll, nachdem er renoviert wurde, eine neue Matschküche entstehen. Hier möchten wir Spenden sammeln, um die vorhandene, kleine Matschküche zu erweitern.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Team der Roten Mühle möchte seit Langem eine Matschküche für die Kinder aufbauen. Der Grundstein wurde bereits durch das Abschiedsgeschenk der Schulkinder 2018 in Form einer kleinen Matschküche gelegt. Diese soll nun, sobald der Sandkasten vom Träger renoviert wurde, endlich erweitert werden, damit viele Kinder die Möglichkeit haben, hier zu spielen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Kinder der Roten Mühle warten nun schon lange auf einen renovierten Sandkasten, in dem es wieder Spaß macht zu spielen. Das Aussengelände wurde durch die vielen Umbaumaßnahmen stark in Mitleidenschaft gezogen und ist nun durch die bestehenden Hygieneauflagen auch nur in Teilen zu bespielen.
Mit einer neuen, großen Matschküche möchten die Erzieherinnen den Kindern mehr Möglichkeit gegeben werden, ihre Rollenspiele auszuleben. In Rollenspielen und den daraus resultierenden Auseinandersetzungen mit dem sozialen Umfeld verarbeiten die Kinder Erahrungen und lernen, sich in ihrer unmittelbaren Lebenswelt zu orientieren.
Kinder ahmen im Spiel nach, was sie in ihrem Umfeld erleben oder im Alltag bei den "Großen" abschauen.
Sie lieben es, in Rollen zu schlüpfen. Spielerisch erkunden sie die Welt der Erwachsenen und machen dabei wichtige Erfahrungen.
In der Matschküche können Kinder zudem auch noch mit verschiedenen Materialien matschen und experimentieren. Dabei werden alle Sinne angesprochen.
Durch den Tastsinn werden viele Lernprozesse untertützt. Bem Matschen lernt ein Kind, sich besser wahrzunehmen. Dabei werden die sensorischen, feinmotorischen Fähigkeiten, Wahrnehmung, Kreativität, Fantasie und sogar die Sprache gefördert.
Gezieltes Gießen oder Schöpfen, Muster tröpfeln und feine Gräben im Sand mit Wasser befüllen- das schult die kindliche Auge-Hand-Koordination und gibt Möglichkeiten die feinmpotorischen Bewegungen zu üben und zu verbessern.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die bestehende Matschküche soll nach der Sandkastenerneuerung wieder aufgestellt werden und, je nach Spendenvolumen, durch verschiedene gekaufte oder selbstgebaute Elemente mit Hilfe engagierter Eltern und Freunde der Roten Mühle erweitert werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Ziele des Fördervereins des Kindergartens Rote Mühle Emden zur Förderung des Naturschutzes, des Tierschutzes und der Erziehung mit der Natur e. V. s sind seit 1998:

- Den Kindergarten Rote Mühle als Begegnungsstätte zwischen Kindern und Natur zu unterstützen.
- Durch finanzielle Zuwendungen sicherzustellen, dass Kinder weiterhin die Möglichkeit haben, Tiere und Pflanzen sowie die damit verbundene Verantwortung kennen zu lernen.
- Vorhandenes Spiel- und Arbeitsmaterial sinnvoll zu ergänzen.
- Das Team des Kindergartens zu unterstützen, wenn es um die Durchführung von Projekten oder die Umsetzung von Ideen geht.

Ohne den Förderverein wäre der ökologische Ansatz des Kindergartens Rote Mühle mit Bepflanzung des Geländes sowie Tierhaltung mit regelmäßigen Tierarztkosten und die Betreuungskosten für die Ferienzeiten nicht durchführbar.

Mehr über den Kindergarten und den Förderverein erfahren Sie unter: www.kiga-rote-muehle.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

17 Unterstützer
750 € von 600 €
125%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 31.08.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie