< Zur Projektübersicht

Erhaltung des Friesensports in der Emder Region
Boßelverein Good voran

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Tradition des Friesensports muss in unserer Region erhalten bleiben, den ist sie erst einmal verschwunden ist es kaum möglich sie wieder zu beleben.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Bosselsport verliert immer mehr an Bedeutung in unserer Region, was zum Teil auch mit dem Vorurteil, Alkohol, zusammen hängt.
Das Vorurteil wird immer wieder durch die sogenannten Bollerwagen Bossler angeheizt, aber der Bosselsport hat mit Bollerwagen Bosseln überhaupt keine Gemeinsamkeit, außer dass Beide mit einer Boßelkugel werfen.
Wir betreiben ihn als Mannschaftssport, Bewegung mit Freunden an der frischen Luft und dass bis ins hohe Alter.
Um hier mit dem Vorurteil aufzuräumen, planen wir Aktionen mit Broschüren oder auch Sportangebote zum Kennenlernen.
Aber alles ist mit Geld verbunden und da sind die kleinen Vereine an ihrem Limit angelangt, ohne fremde Hilfe hat der Verein keine Chance, hier etwas zu bewegen.
Wenn sie die Tradition des Friesensports in unserer Region unterstützen wollen, wären wir sehr dankbar.
Auch kleine Beträge sind eine große Hilfe.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Friesensport ist mit die älteste Sportart in unserer Region und es lohnt sich , diesen Sport zu erhalten.
Es sind schon viele Traditionen verschwunden, von Denen man sagt es waren schöne Traditionen, aber es ist sehr schwer sie wieder zu beleben.
Deshalb setzen wir uns dafür ein das, dass mit dem Friesensport nicht passiert.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Friesensport ist mit die älteste Sportart in unserer Region und es lohnt sich , diesen Sport zu erhalten.
Es sind schon viele Traditionen verschwunden, von Denen man sagt, es waren schöne Traditionen, aber es ist sehr schwer sie wieder zu beleben.
Deshalb setzen wir uns dafür ein das, dass mit dem Friesensport nicht passiert.
Wir wollen mit Proschüren und Aktionen in Form von Bossel Veranstaltungen, den Sport wieder Bekannter machen,
als Freizeitsport oder auch Professionell und das für alle Altersstufen.
Denn der Bosselsport ist einer der wenigen Sportarten die von Jung und Alt und gemeinsam betrieben werden kann.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinnrich Harms hat schon als Kind gebosselt und als er noch Emden gezogen ist, hat den Sport vermisst.
es bestand nur die Möglichkeit einen Verein zu gründen und hatte großen Erfolg damit.
Seitdem betreiben wir den Boßelsport im Kreisverband Norden.
Die Umstellung der Ladenöffnungszeiten hat unseren Sport sehr geschadet, den die Frauen bosseln am Samstagnachmittag und da mussten viele Frauen arbeiten.
Noch haben wir Mannschaften im Punktspielbetrieb, aber es immer schwieriger den Bestand zu halten.
Es werden jetzt schon Spielgemeinschaften gegründet um hier Abhilfe zu schaffen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Auch wenn wir das Ziel nicht erreicht haben, werden wir, versuchen, möglichst viel von unseren Ideen, umzusetzen.
Nochmal einen herzlichen Dank, an die Spender, für die Unterstützung

Unterstützer:

7 Unterstützer
370 € von 500 €
74%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 19.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 500 €.

    Erstellung von Broschüren Übungseinheiten zum Kennenlernen Anzeigen in Zeitungen

    Jetzt unterstützen