< Zur Projektübersicht

Anschaffung Jugendsegeljolle Segelausbildung am Uphuser Meer
Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer e.V.

Projektbeschreibung
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Unterstützung bei der Anschaffung einer 420er-Segeljolle, die bei der praktischen, fachkundigen Kinder- und Jugendsegelausbildung auf dem Emder Wassersportrevier am Uphuser Meer zum Einsatz kommt.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer e. V. betreibt bereits seit den 1990 Jahren mit vereinseigenen Segelbooten (Optimisten / 420er- / Europe -Jollen) die Segelausbildung von Kindern (Anfänger) und Jugendlichen (Fortgeschrittene) auf dem Uphuser Meer. In den vergangenen Jahren erfolgte dies u. a. auch in vereinbarten Kooperationen mit Emder Schulen (Segeln als außerschulisches Zusatzangebot).

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Segelrevier Uphuser Meer, im Emder Stadtteil Uphusen gelegen, bietet hierfür dem engagierten Wassersportnachwuchs die geeignetsten infrastrukturellen Gegebenheiten, um diesem zudem sehr naturverbundenen Sport nachzugehen. Insgesamt sollte die Segel- und Wassersportausbildung im Gebiet einer am Wasser gelegenen Hafenstadt Emden unterstützt und ausgeweitet werden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Unter fachkundiger Anleitung von Vereinsmitgliedern (Segelwarte) und wassersporterfahrenen Helfern, werden den Teilnehmern erste theoretische und praktische Kenntnisse im Segelsport vermittelt. Um den jugendlichen Segelnachwuchs bei den praktischen Übungen auf dem Wasser vernünftige, segel- und sicherheitstechnisch gut ausgerüstetes Bootsmaterial zur Verfügung stellen zu können, ist der Verein gezwungen, stetig auch finanzielle Ausgaben für den Erhalt zu tätigen und von Zeit zu Zeit in Neuanschaffungen des Bootsparkes zu investieren. Hierzu wurde kürzlich eine sehr gut erhaltene, gebrauchte, dennoch regattataugliche Jugendsegeljolle (420er Klasse) preisgünstig angeschafft. Die Meerfahrergemeinschaft finanziert solche Ausgaben ausschließlich über die vergleichsweise geringen, jährlichen Mitgliedsbeiträge und ist somit bei größeren Anschaffungen für den Segelsport auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Zweck des Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer e. V. von 1968 ist die Förderung des Umwelt- und Landschaftsschutzes. Dieser Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch den Einsatz für die Erhaltung und zum Schutz des Uphuser Meeres als Naherholungsgebiet und der vorhandenen Feuchtbiotope. Zweck des Vereins ist darüber hinaus die Förderung des Sports. Dieser Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Förderung sportlicher Übungen und Leistungen. Der Verein verwirklicht diesen Zweck besonders durch die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen und durch das Angebot von Ausbildung, Beratung, Aufklärung und Anleitung im Segel-, Freizeit- und Wassersport. Insbesondere dazu braucht der Sportverein eine breite Unterstützung, um einen qualitativ gute Ausbildung anzubieten und gerade dem Segelnachwuchs einen technisch sicheren Bootspark zur Nutzung zur Verfügung zu stellen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

18 Unterstützer
840 € (+30 €) von 1.000 €
84%
(+3%)
7 Tage verbleibend
EUR
Dieses Projekt endet am 20.12.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie