< Zur Projektübersicht

Anschaffung eines "Schwimmfloß" für das Babyschwimmen
ISV Emden e.V.

Projektbeschreibung
4. Platz
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

ISV Emden e. V.:
Anschaffung eines "Schwimmfloß" für das Baby- und Kleinkinderschwimmen. Die Matten können zusammengesetzt werden, als "Laufsteg", Rutsche oder Badeinsel.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die Bewegung auf den Matten schult das Gleichgewicht und die Motorik des Kindes. Durch die unebene Lauffläche wird die Muskulatur des gesamten Körpers angesprochen. Außerdem wird die Gemeinschaft gefördert, das Miteinander der Kinder und ihrer Eltern in der Gruppe.
Der Spaß kommt hier auch nicht zu kurz!

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Da wir min. vier Matten (fünf wären noch besser) benötigen, kommt eine ansehnliche Summe der Kosten zu stande. Wir sind überzeugt von der motorischen Förderung mit diesem Gerät und darum bitten wir auf dieser neuen Plattform um Unterstützung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Nach Ablauf der Frist werden wir das Projekt sofort umsetzen, damit die Kinder (und auch die Eltern) schnellstmöglich das neue Gerät ausprobieren können. Der ISV Emden e.V. wird die fehlende Summe dazugeben, damit das Projekt umgesetzt werden kann.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Integrierte Sportverein Emden e.V. (ISV) wurde am 22. Nov. 1989 mit dem Ziel gegründet, allen Bürgern der Stadt Emden und der Umlandgemeinden - besonders auch solchen mit Einschränkungen durch Behinderung - im Bereich der Gesundheitsförderung und der Rehabilitation eine Sportbegegnungsstätte zu schaffen. Die Integration findet in allgemeinen Sportgruppen und - sofern dies erforderlich ist - in speziellen Gruppen statt. Durch die Schaffung einer behindertengerechten Sportanlage wird gewährleistet, dass im sportlichen Bereich der Integrationsgedanke verwirklicht werden kann.

Die präventiven Sportangebote im Hinblick auf die Gesunderhaltung der Bevölkerung sollen erweitert werden. Hier gilt es nicht nur für den Erwachsenenbereich sondern auch für die Kinder etwas zu tun. Bewegungsmangel, falsche Ernährung und Überforderung haben schon jetzt zur Folge, dass jedes fünfte Kind auffällig ist. Der ISV möchte in der Pädiatrie für Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsrückständen wie

Störungen des Bewegungsapparates
Störungen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen
Verhaltensstörungen in Form von Übermäßiger Angst, Aggression, Abwehr, Passivität oder Hyperaktivität

ein erweitertes Angebot in speziellen Räumen unter Leitung von Fachkräften anbieten. Schon jetzt arbeitet der ISV mit den Frühförderstellen, Kinderärzten und Therapeuten zusammen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

1 Unterstützer
10 € von 1.300 €
0%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 18.08.2018 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Die fünf mitgliedsstärksten Sportvereine in Emden!

35 erhaltene Stimmen
Platz 4 im Ranking
Beendet

Voting für die fünf größten Sportvereine in Emden

Mehr erfahren Dieses Voting endet am 16.08.2018 um 23:59 Uhr.

Projektträger

Kategorie