< Zur Projektübersicht

Anschaffung einer Drohne zur Kitzrettung
Jägerschaft Emden e.V.

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Es soll eine Drohne mit Wärmebildkamera angeschafft werden, um neu geborene Rehkitze, Junghasen usw. vor dem Tod durch Ausmähen zu schützen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Durch die Grasmahd auf den Wiesen besteht eine große Gefahr für Rehkitze, Junghasen, Wiesenvögel usw. Diese Jungtiere werden von den Elterntieren abgelegt und nur zum säugen wieder aufgesucht. Einen Fluchtreflex haben diese Tiere noch nicht, sie verharren still, das wird ihnen oft zum Verhängnis. Die Drohne, die angeschafft werden soll, verfügt über eine Wärmebildkamera, die dazu geeignet ist, abgelegte Kitze und Junghasen im hohen Gras aufzuspüren, damit sie dann von Helfern aus dem Stück getragen werden oder Kenntlich gemacht werden, damit die Mähmaschinen um sie herum fahren können und diese dann überleben.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Unser Drohnenprojekt soll viele Tiere vor dem Mähtod bewahren, die Suche mit der Drohne mit Wärmebildkamera hat sich in vielen Gegenden Ostfrieslands und Deutschlands bewährt. So kann man effektiv in kurzer Zeit große Flächen absuchen, bevor gemäht wird. Diese aktionen spielen sich in den frühen Morgenstunden ab, weil nur dann ein Temperaturunterschied zwischen Wildtier und Umgebung besteht, den die Wärmebildkamera dann aufzeigen kann.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Projekt wird Hauptsächlich Spendenfinanziert, es gibt bereits eine feste Zusage durch das Bundeslandwirtschaftsministerium über 4000€. Auf diesem Wege und durch Anschreiben verschiedener Firmen, Jagdgenossenschaften, Landwirtschaftlicher Vereinigungen, die zum Teil schon ihre finanzielle Beteiligung zugesichert haben, bzw. schon Spenden getätigt haben. Falls das Spendenziel nicht erreicht wird, wird die Jägerschaft Emden e.V. die restliche Summe aufbringen. Sollte das Spendenziel übertroffen werden, wird das überschüssige Geld für die Wartung und Instandhaltung der Drohne verwendet.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Jägerschaft Emden besteht aus ca. 240 Mitgliedern, die sich für die Natur und die freilebenden Tiere einsetzen. Wir legen Blühstreifen, Hegebüsche usw. an, um den Tieren Nahrung und Unterschlupf zu bieten. Weiterhin sind wir jedes Jahr unterwegs, um Jungtiere vor dem Ausmähen zu bewahren, um dieses noch effektiver machen zu können, soll die Drohne zum Einsatz kommen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Vielen Dank für die Spende, sie wird für die Anschaffung und den Unterhalt der Drohne eingesetzt.

Unterstützer:

2 Unterstützer
525 € von 25.000 €
2%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 09.06.2021 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie