1820dieKunst
aus Emden

profile

Über uns

Die Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer seit 1820 ist der viertälteste Kunst- und Kulturverein Deutschlands und hat heute über 700 Mitglieder. Im Zentrum der Gesellschaftsarbeit steht die gezielte Sammlung und Erhaltung von ostfriesischen Kunst- und Kulturgütern. Kontinuierlich wird der Bestand auf der Grundlage eines maßgebenden Sammlungskonzeptes erweitert, ergänzt und erhalten. Mehrmals im Jahr treffen sich Mitglieder und Gäste zu Kunst- und Kulturreisen oder besuchen gemeinsam Filmvorführungen und Ausstellungen.

Bereits erhaltene Spendensumme:
0 €
EUR
Spendenbescheinigung möglich

Paten retten Museumsschätze

Restaurierung eines Gemäldes (Öl auf Leinwand, 1. Viertel des 17. Jahrhunderts, unbekannter Künstler). Die malerische… Zur Detailansicht

0 Unterstützer
Beendet
0%
0 von 1.000