< Zur Projektübersicht

Neue elektronische Geräte für das Jugendcafé JUCASINO Ggh/Zeilhard
Arbeitskreis Jugend

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Für das Jugendcafé JUCASINO sollen ein Beamer, ein Laptop und eine
„Nintendo – Wii“ angeschafft werden zur Förderung der Gemeinschaft und zur gemeinsamen Erstellung von Präsentationen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Neben den gut laufenden Angeboten vor Ort soll die Ausstattung zeitgemäßer ausgestattet werden, um die Möglichkeiten für die Jugendlichen zu verbessern.
Die Kinder und Jugendlichen könnten spielerisch ihre Kompetenzen erweitern.
Es bietet den Besuchern und Besucherinnen des JUCASINO eine Alternative zur Handygesellschaft und fördert auf diese Weise die Gemeinschaft.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Jugendlichen vor Ort haben sich beim letzten Treffen des „Arbeitskreises Jugend“ einen Beamer, einen Laptop und eine Nitendo - Wii gewünscht, damit sie für die Gruppe die verschiedenen Projekte des Jugendcafés auch filmisch festhalten können. Außerdem wollten sie spielerisch lernen: „Wie erstelle ich eine Powerpointpräsentation?“
Wir möchten unsere Kinder und Jugendlichen optimal fördern können und ihnen zeitgemäße Angebote vor Ort ermöglichen, die sie in der Schule oder in ihrem weiteren Leben einsetzen können. Die Förderung der Gemeinschaft steht bei uns sehr im Vordergrund.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Jugendcafé JUCSINO hat an drei Tagen in der Woche immer dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.
Einmal im Jahr wird zu einem alljährlichen Hallenfußballturnier in die Hirschbachhalle eingeladen.
Die Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 9 bis 17 Jahren.
Die Jugendlichen können sich in dem Jugendcafé in ungezwungener Atmosphäre mit Gleichaltrigen austauschen und an gezielten Angeboten teilnehmen. Vor Ort stehen den Kindern und Jugendlichen zwei Betreuer als Ansprechpartner zur Verfügung.
Ziel unserer Arbeit ist es, die freie Entfaltung der Persönlichkeit, Eigeninitiative, Kreativität, demokratisches Verhalten, Verantwortungsbewusstsein, Kritikfähigkeit und Toleranz zu fördern.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Träger des Jugendcafés ist die Stadt Reinheim, Abteilung Kinder- und Jugendförderung, mit Unterstützung des Arbeitskreises Jugend.
Die Kinder und Jugendlichen sollen mit Spaß und Freude in das Jugendcafé JUCASINO kommen. Unser Ziel ist, dass sie sich dort wohlfühlen und in ihrer Entwicklung gefördert werden. Dabei ist uns wichtig: Die Menschen aller Generationen in Georgenhausen-Zeilhard stehen unabhängig von Herkunft und Lebensalter für eine lebenswerten Stadtteil zusammen, wissen voneinander und finden immer wieder Orte und Gelegenheiten, sich kennenzulernen, miteinander zu sprechen und Meinungen auszutauschen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

3 Unterstützer
520 € von 1.200 €
43%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 08.05.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?
Vorschau

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 5 €.

    Gemeinschaft fördern, gemeinsam mit Spaß lernen!

    Jetzt unterstützen