So geht's

Ihr Verein plant eine Anschaffung, muss renovieren, hat eine Veranstaltung vor oder hat die Idee zu einem Hilfsprojekt? Auf dieser Internetseite bringen wir Menschen zusammen: Solche, die finanzielle Unterstützung für ein gemeinnütziges Projekt brauchen und solche, die Gutes tun möchten. Neudeutsch heißt das Ganze „Crowdfunding“ – die „Crowd“ sind dabei die vielen Menschen, die online gemeinsam Geld (funding = Finanzierung) spenden. Beträge sind in jeder Höhe willkommen, denn die Masse macht’s. Die Nutzung unseres Portals ist für Organisationen und Spender natürlich kostenlos.



So können Sie Unterstützung für Ihre Projekte finden

  1. Einmalige Registrierung: Voraussetzung ist, dass der Projekteinreicher ein Verein, eine Stiftung oder eine sonstige Institution mit Sitz im Geschäftsgebiet der Sparkasse Darmstadt ist, der eine Spendenquittung Zuwendungsbestätigung) ausstellen darf. Privatpersonen können hier kein Geld sammeln.
  2. Projekt einstellen: Das Projekt muss einen gemeinnützigen Charakter haben und in Darmstadt oder der Region wirken. Jedes gemeinnützige Projekt bekommt eine eigene Spendenaktionsseite. Um mögliche Spender zu begeistern, sollten Sie kurz und emotional kommunizieren. Mit spannenden Geschichten, eigenen Fotos oder kurzen Videos. Dabei sollte die zentrale Botschaft sein: Für was wird wie viel Geld gebraucht?
  3. Bekannt machen: Nach der Veröffentlichung gilt es, Unterstützer zu finden. Ihre Spendenaktionsseite können Sie beispielsweise ganz einfach auf Facebook teilen und durch Likes verbreiten. Erzählen Sie in Ihren Vereinsnachrichten davon oder informieren Sie die örtliche Zeitung.

Spendenprojekt oder Crowdfunding

Es gibt zwei Möglichkeiten, Geld einzusammeln

Spendenprojekt - jeder Euro kommt an: Alle eingezahlten Spenden kommen beim Empfänger an - unabhängig davon, ob das Spendenziel erreicht wird, oder nicht.


Crowdfunding - Alles oder nichts: Nur wenn das Spendenziel vollständig erreicht wird, bekommt der Projektträger das Geld ausgezahlt und kann sein Projekt realisieren. Andernfalls bekommen die Unterstützer ihr Geld zurück.



So können Sie selbst Gutes tun


Das Spenden ist schnell erklärt: Projekt auswählen und auf "Projekt unterstützen" klicken. Wer möchte, kann sich registrieren, anonym geht’s als Gast weiter – trotzem können Sie eine Spendenquittung wünschen. Nun noch Betrag und Zahlungsart wählen und Gutes tun. Fertig!


Noch nie ging Spenden so einfach.



Sie haben Fragen? Mailen Sie uns Ihre Frage foerderung@sparkasse-darmstadt.de) oder rufen Sie uns an: Telefon 06151 2816-101010.