< Zur Projektübersicht

Kraft schöpfen durch Entspannungs- und Kunsttherapie
Weiterleben e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Honorare für die Leiterinnen der Kunsttherapie, Entspannungskurse und Lauftreffs für die Krebspatient*innen der psychosozialen Krebsberatungsstelle Weiterleben e.V.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die psychosoziale Krebsberatungsstelle Weiterleben e.V. wurde 2008 durch die Initiative der Ärztin Cornelia Hinrichsen gegründet mit dem Ziel, Menschen, die an Krebs erkrankt sind, ihren Angehörigen und Freunden durch psychoonkologische Gespräche Unterstützung anzubieten, um die seelischen Belastungen, die durch eine Krebserkrankung entstehen können, besser zu verkraften. Das zweite wichtige Tätigkeitsfeld sind sozialrechtliche Beratungen, in denen Hilfestellung gegeben wird z.B. bei der Beantragung einer Rehabilitationsmaßnahme oder eines Schwerbehindertenausweises.
Unsere Beratungen sind kostenlos und offen für Menschen aus der Stadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Mittlerweile finden auch immer mehr Menschen aus den angrenzenden Landkreisen den Weg zu uns.
Für alle möchten wir unser qualifiziertes Beratungsangebot aufrechterhalten und es durch die Angebote an Kunsttherapie, an Entspannungs- und Lauftreffkursen ergänzen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Psychoonkologische und sozialrechtliche Beratungen unterstützen dabei, die Belastungen einer Krebserkrankung besser zu verkraften. Für viele Betroffene und ihre Angehörigen ist es darüber hinaus hilfreich, Angebote zu bekommen, die über das Gespräch hinausgehen – Angebote, die andere Sinne ansprechen und neue Erfahrungen mit sich und der Erkrankung ermöglichen und die helfen ,die Seele zu stärken und Kraft zu schöpfen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Kunsttherapie unterstützt dabei, Ressourcen zu aktivieren in einer Zeit der Umbrüche und Verunsicherungen. Das Gestalten mit unterschiedlichen Materialien macht Dinge sichtbar, die nicht in Worte zu fassen sind, stärkt das Selbstbewusstsein und macht einfach Freude. Der Austausch in der Gruppe ist entlastend und unterstützt auf dem Weg, einen eigenen Umgang mit der Erkrankung zu finden.
Der Kunsttherapiekurs wird durchgeführt von einer Dipl.-Designerin mit abgeschlossener Ausbildung in Kunsttherapie und Psychoonkologie.
Der Entspannungskurs soll für Erkrankte, Angehörige und Freunde eine kleine wöchentliche Auszeit zum Wohlfühlen und Genießen sein. Verschiedene Entspannungstechniken, einfache Atemübungen und sehr sanfte Lockerungsübungen werden erprobt, um zu erfahren, welche anschließend vielleicht in den Alltag eingebaut werden können.
Der Entspannungskurs wird geleitet von einer Dipl-Psychologin mit einer Weiterbildung zur Entspannungspädagogin.
Die Lauftreffs in Darmstadt, Griesheim und Groß-Umstadt gehören schon lange zum Angebot von Weiterleben e.V. und haben sich bewährt. Durch viele Studien ist belegt, dass regelmäßiger Sport während und nach einer Krebstherapie den Heilungsprozess verbessert. Die Patient*Innen fühlen sich körperlich fitter, sind weniger erschöpft und können den Alltag besser meistern.
Die Lauftreffs werden geleitet von 2 Trainerinnen mit entsprechender Ausbildung.
Wir werden die Spendengelder für die Honorare der Kursleiterinnen verwenden. Wenn wir nicht genügend Spenden erhalten, werden wir die Kurse nicht auf Dauer und regelmäßig anbieten können, sondern müssten sie zu unserem großen Bedauern aus unserem Programm streichen. Wenn das Spendenziel übertroffen werden sollte, werden wir unser nächstes großes Projekt – Einrichtung von Außenstellen der Krebsberatungsstelle im Odenwaldkreis und in den Landkreisen Groß-Gerau und Bergstraße – angehen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Aufbau der Krebsberatung Weiterleben e.V. erfolgte nur durch ehrenamtliche Arbeit, und noch immer ist der ehrenamtliche Einsatz eine wesentliche und unverzichtbare Stütze für die Bewältigung unserer Aufgaben. Eine Ärztin, eine Psychoonkologin und eine Lauftrainerin sind ehrenamtlich tätig. Da immer mehr an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen unsere Unterstützung anfragen, wurden eine Dipl-Psychologin und eine Dipl.-Sozialpädagogin in Teilzeit eingestellt. Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge, regelmäßige finanzielle Zuwendungen bekommen wir bis jetzt nicht, deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Sparkasse
    Darmstadt

    € 300.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 280.00
  • profile

    Anonym

    € 250.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • € 100.00
  • € 265.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 85.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 150.00
  • € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • € 300.00
  • profile

    Anonym

    € 200.00
  • profile

    Anonym

    € 30.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
28 Unterstützer
3.050 € von 3.000 €
101%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 31.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie