< Zur Projektübersicht

Jubiläums Theaterstück: "Die Konferenz der Tiere"
Förderkreis Erich Kästner-Schulen e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

"Die Konferenz der Tiere" ist ein Theaterstück von und mit Kindern der Erich Kästner-Grundschule, das am 6.12. zum 50-jährigen Jubiläum der Schule aufgeführt wird.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Am 6. Dezember feiert die Erich Kästner-Grundschule ihr 50-jähriges Jubiläum, an dem die Schule das Theaterstück "Die Konferenz der Tiere" nach dem Buch von Erich Kästner zeigen möchte.

Zusammen mit einer Gruppe von 25 Kindern der Schule - eine bunte Mischung von Kindern aus allen Klassen, die die kulturelle Vielfalt der Schule wiederspiegeln - entwickelt das Theater-Team seit Februar 2019 dieses Theaterstück. Neben dieser „Kerngruppe“ wurden im Laufe des Entwicklungsprozesses noch weitere Kinder, Kollegen und Eltern auf verschiedenen Ebenen in das Theaterstück mit eingebunden.

Ziel ist es, dass das Theaterstück zum Jubiläum ein Projekt der gesamten Schule wird, mit dem sich möglichst viele Kinder, Kollegen und Eltern identifizieren können, so dass das Zusammenwachsen der Schulgemeinde und die Integration aller gestärkt werden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Ein Schwerpunkt der Erich Kästner-Grundschule liegt auf der Förderung der kulturellen Bildung der Kinder als wesentlicher Bestandteil der Integration. Sie sollen unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft die Chance haben, an künstlerischen Prozessen sowohl rezeptiv (entschlüsselnd) als auch produktiv (selbst gestaltend) zu partizipieren.
Diese kulturellen Bildungsangebote fördern die sprachübergreifende Verständigung und auch den Dialog zwischen den unterschiedlichen kulturellen Gruppen und sind ein wesentlicher Bestandteil der Integration aller Kinder in die Schulgemeinschaft.

Das Jubiläums-Theaterstück ist eine Chance für die Schule, ihren Schwerpunkt der Förderung der kulturellen Bildung zu bestärken und auszubauen. Die Neuanschaffungen im Licht- und Tonbereich können auch für zukünftige Theater- und Bühnen-Projekte der Schule genutzt werden und kommen der ganzen Schulgemeinde zugute.

Die Einbeziehung von möglichst vielen Akteuren der Schulgemeinde mit dem Ziel eines Projektes der ganzen Schule hat schon mit dem Start des Projekte im Februar 2019 begonnen. So wurden im Laufe des Entwicklungsprozesses noch weitere Kinder, Kollegen und Eltern auf verschiedenen Ebenen in das Theaterstück mit eingebunden. In der Projektwoche im Juni 2019 gestalteten Kindern des Graffiti-Projekts sechs Stahltonnen für das Theaterstück. Die Kulissen des Theaterstückes werden von Kindern einer 4. Klasse gemalt. Eine andere 4. Klasse ist dabei, einen Begrüßungs-Rap zu entwickeln und einzustudieren als eine Art „lebendiger Vorhang“ des Stücks. Die Kinder der Rhythmischen Sportgymnastik AG werden die 4. Szene mit einem „Schmetterlingstanz“ eröffnen. Einige Kollegen/innen sind aktuell mit Näharbeiten für den Bühnenraum beschäftigt, die Eltern kümmern sich um das leibliche Wohl der Kinder am Tag der Aufführungen, ein Vater der Elternschaft wird das Projekt professionell filmen…. und noch Vieles mehr ist in Planung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Im Januar 2019 wurden alle Kinder der Schule über das geplante Theaterstück informiert. Die Resonanz unter der Schülerschaft war groß, 80 Kinder wollten gerne mitmachen. Daraus hat sich eine Kerngruppe von 25 Kindern gebildet, eine bunte Mischung von Kindern aus allen Klassen, die die kulturelle Vielfalt der Schule wiederspiegelt. Seit Februar treffen sich die Kinder jeden Freitag nachmittag zum Proben. In der Zeit haben sie gemeinsam mit dem Theater-Team das Theaterstück "Die Konferenz der Tiere" entwickelt. Das Theaterstück besteht aus 6 Szenen, die von einem wechselnden Erzähler - dem Herrn Erich Kästner persönlich - eingeleitet werden. Der Schwerpunkt des Stückes liegt auf Bewegung, Tanz, Rhythmik und Musik.

Inzwischen befinden wir uns in der Endphase der Proben, die Aufregung bei den Kindern steigt. Wir haben uns an zwei Samstagen zum zusätzlichen Proben getroffen und ab dem 2. 12. beginnt die Erich Kästner-Projektwoche der Schule, an der sich die Theater-Gruppe jeden Tag in der großen Turnhalle trifft, die in einen Theaterraum umgewandelt wird. Dank einer Kooperation mit dem Staatstheater können wir uns Kostüme und Requisiten von dem Theater leihen, was noch fehlt, wir von Eltern zur Verfügung gestellt oder von Kollegen noch genäht.
Insgesamt wird es vier Vorstellungen geben. Zwei Vorstellungen im Rahmen der Projektwoche für die Kinder der Schule und zwei Vorstellungen an dem 6.12., dem Jubiläumstag der Schule.

Bisherige Spenden haben uns schon viele Anschaffungen und Ideen umsetzen lassen, aber jetzt am Ende des Projektes benötigen wir noch eine Summe von 1200,- € für folgende Anschaffungen:

Licht:
1 Stairville DDC-12 DMX Controller 59,- €
1 Stairville DDS-405 DMX Dimmer & CSwitcher 125,- €
2 LED Bodenscheinwerfer (Stairville Led Par 64 18x3W 3in1 Rgb BK 89,-€/Stück 178,- €
1 Bodenscheinwerfer (Stairville Outdoor Stage PAR Pro 12x8 QCL) 198,- €
verschiedene Steckdosen und Kabel ca. 100,- €

Ton:
1 Funkmikrofon-System (Shure BLX24/SM58 S8) 319,- €

Kostüme:
Material Kostüme (Stoffe, Einzelteile, Gummis,…) ca. 200,- €

Endsumme, gerundet ca. 1200,- €

Falls mehr Geld gespendet wird als benötigt, würde die Schule dieses Geld für zukünftige Projekte oder Anschaffungen aus dem Bereich der kulturellen Bildung verwenden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Erich Kästner-Grundschule liegt zentral im Stadtteil Darmstadt Kranichstein. Sie ist dort die einzige öffentliche Grundschule und wird ausschließlich von Kindern aus dem Einzugsgebiet Kranichstein besucht. Der Stadtteil, der als sozialer Brennpunkt gilt, ist geprägt von sozialer, gesellschaftlicher, sprachlicher, kultureller und religiöser Heterogenität. Aktuell hat die Schule ca. 600 Schüler/Innen aus 40 verschiedenen Nationen, viele der Kinder haben einen Migrationshintergrund und kommen aus Einwanderfamilien.

Das Theater-Team besteht im Kern aus vier Personen, die alle an der Erich Kästner-Grundschule tätig sind: zwei Sozialpädagoginnen, eine Grundschullehrerin und eine Kraft aus der Betreuung.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

10 Unterstützer
715 € von 1.200 €
59%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 13.12.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 319 €.

    1 Funkmikrofon-System (Shure BLX24/SM58 S8)

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 89 €.

    1 LED Bodenscheinwerfer

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 200 €.

    Material Kostüme (Stoffe, Einzelteole, Gummis,...)

    Jetzt unterstützen