< Zur Projektübersicht

Helfen Sie den Lernort Bauernhof zu erhalten (COVID-19)
Lernort Bauernhof - Hofgut Oberfeld

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Helfen Sie den Lernort Bauernhof über den COVID-19-Ausfall sämtlicher umweltpädagogischen Projekte und der Ferienspiele hinweg zu unterstützen und zu erhalten.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Lernort Bauernhof hat sich seit der Gründung vor dreizehn Jahren zu einem bedeutsamen Bildungsort entwickelt. Mittlerweile besuchen ihn jährlich ca. 6.500 Menschen aus Darmstadt und der Rhein-Main-Region um ökologische Landwirtschaft zu „begreifen“ und mit Kopf, Herz und Hand den Ursprung unserer Lebensmittel zu erfahren. Dabei werden sie für einen bewussten Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sensibilisiert und zur aktiven Mitgestaltung einer nachhaltigen Zukunft angeregt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Lernort Bauernhof ist eine eigenständige Bildungseinrichtung auf dem Hofgut Oberfeld in Darmstadt. Er finanziert sich ausschließlich durch Teilnahmebeiträge der Bildungsangebote und Spenden.

Durch Corona mussten alle gebuchten Workshops von Schulklassen und anderen Gruppen seit Ende März 2020 abgesagt werden. Hierdurch sind bisher ein Drittel aller Jahreseinnahmen weggebrochen.
Um den Lernort Bauernhof zu erhalten brauchen wir Deine/Ihre Spende! Jeder Euro zählt.

Herzlichen Dank für Deine/Ihre Unterstützung!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Diese besondere Situation stellt den Lernort Bauernhof vor eine große Herausforderung. Es wurden bereits viele Maßnahmen zur Reduzierung der laufenden Ausgaben des Lernort Bauernhof getroffen. Dennoch fallen weiterhin Fixkosten für die tägliche Versorgung der pädagogischen Tiere (vier Schafe und eine kleine Hühnerherde), Miete, Instandhaltungs- und Verwaltungskosten, die Pflege des Kräuter- und Gemüsegartens an.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das Hofgut Oberfeld besteht aus mehreren eigenständigen Projekten, welche wirtschaftlich voneinander getrennt sind:
Die Hofgut Oberfeld Landwirtschaft AG betreibt Ackerbau und Tierhaltung nach biologischen Richtlinien (Demeter) sowie Käserei, Hofladen, Bäckerei und Café, die Heydenmühle e.V. bietet Wohnplätze für Menschen mit Behinderungen und die Initiative Domäne Oberfeld e.V. organisiert kulturelle Veranstaltungen sowie Einsätze von Ehrenamtlichen vor Ort.
Eigentümerin des denkmalgeschützten Hof-Ensembles und Koordinatorin des Gesamtprojekts ist wiederum die gemeinnützige Stiftung Hofgut Oberfeld. Sie ist Trägerin des Lernort Bauernhof.
Der Lernort Bauernhof führt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Bildungsprogramme im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung rund um die Themen Landwirtschaft, Ernährung sowie Umwelt- und Klimaschutz durch.
Seit Ende März verzeichnet der Lernort Bauernhof einen hundertprozentigen Ausfall der Einnahmen, da keine Workshops für Schulklassen und andere Gruppen stattfinden durften und die Ferienspiele in den Osterferien aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden. Darüber hinaus sind alle Schulklassenbesuche bis zu den Herbstferien vom Hessischen Kultusministerium untersagt wurden. Alternative Angebote vom Lernort Bauernhof laufen zwar langsam an, können aber nur sehr eingeschränkt stattfinden.
Um den Lernort Bauernhof langfristig zu erhalten brauchen wir Deine/Ihre Unterstützung.
Mit einer Spende hilfst Du/helfen Sie den Lernort Bauernhof über diese Zeit hinweg zu unterstützen und zu erhalten. Herzlichen Dank dafür!

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Wir danken ganz herzlich allen Spenderinnen und Spendern, die uns in der schwierigen Corona-Zeit geholfen haben!!!
Team Lernort Bauernhof

Unterstützer:

20 Unterstützer
3.350 € von 3.000 €
111%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 23.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie