< Zur Projektübersicht

Sommerfest Beratungscafé junge Geflüchtete
Fluchtraum Bremen e. V.

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Sommerfest Beratungscafé für junge Geflüchtete
Zum Motto "Spiele im Park" ist im Juli 2020 ein Sommerfest mit jungen Geflüchteten und den im Beratungscafé engagierten Freiwilligen geplant.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Beratungscafé für junge Geflüchtete gibt es inzwischen im fünften Jahr. Hier finden junge Geflüchtete Kontakt zu Gleichaltrigen und eine Anlaufstelle für ihre Anliegen (Bewerbung schreiben, Suche nach einem Ausbildungsplatz, Deutschlernen, Hausaufgabenhilfe, Wohnungssuche etc.). Mädchen und junge Frauen mit Fluchterfahrung können sich im "Mädchentreff" miteinander austauschen und erhalten Unterstützung bei ihren Alltagsfragen. Wer eine persönliche Begleitung zu einem Termin - zum Beispiel beim Migrationsamt, Jobcenter, Wohnungsbesichtigung - wünscht, wird von ehrenamtlichen Lots*innen begleitet. Im Beratungscafé engagieren sich circa 20 Freiwillige und unterstützen die Ratsuchenden.

Nach der langen Phase der coronabedingten Kontaktbeschränkungen soll das Sommerfest persönliche Begegnungen ermöglichen und mit Spielen im Freien wieder Gemeinschaft erlebt werden. Bei der Organisation des Sommerfestes werden die Schutz-und Hygienemaßnahmen beachtet.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Sommerfest mit jungen Geflüchteten und Freiwilligen ist ein guter Anlass, einfach etwas Gutes zu tun.

Das Sommerfest
... ist ein kleiner Dank an die vielen Freiwilligen, die sich im Beratungscafé engagieren.
... schafft Begegnung und Gemeinschaft - das ist nach der langen coronabedingten Kontaktbeschränkungen wichtig.
... gibt Raum für Unbeschwertheit und Kreativität durch die Spieleangebote im Freien.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Sommerfest soll am 9. Juli 2020 im Garten der Berckstrasse 27 von 16 bis 19 Uhr stattfinden.
Eingeladen werden junge Geflüchtete und Ehrenamtliche aus dem Beratungscafé (maximal 50 Personen).
Die Vorbereitung wird von einem "Festkommitee" geplant. Die Hygienebeauftragte von Fluchtraum Bremen e.V. sorgt für die Umsetzung der Schutz- und Hygienemaßnahmen (COVID 19). Ein Pavillonzelt schützt bei (fast) jeder Wetterlage: Sonnen- oder Regenschutz. Im Saal der Norddeutschen Mission in der Berckstrasse 27 steht - gegen Mietgebühr von 20,00 € - eine kleine Küche zur Verfügung (Geschirr, Spülmaschine etc.).
Im Saal wird die Buttonmaschine aufgebaut (maximal 12 Personen wegen der Schutz- und Hygienevorgaben). Mit einer ausreichenden Anzahl von Festzeltgarnituren kann der nötige Abstand sichergestellt werden.
Es werden folgende Spiele angeboten: Wikinger Schach, Volleyball, Jeu de Boules.
Die Gäste können selber Buttons hergestellen (Buttonmaschine ist vorhanden).
Es werden Getränke und kleine Speisen (gegen Spende) angeboten.

Die Gesamtkosten betragen 385,00 €.
Kosten für die Ausleihe von vier Festzeltgarnituren und einem Pavillonzelt: 55,00 € (Ausleihe beim Bremer Jugendring).
Kosten für den Transport der Festzeltgarnitur (Ausleihe): 60,00 €
Kosten für die Bewirtung pro Person 5,00 € (50 Gäste = 250,00 €)
Kosten für Saalmiete (Berckstrasse 27): 20,00 €

Wer steht hinter diesem Projekt?

Fluchtraum Bremen e.V. - Engagement für junge Geflüchtete seit 2004

Seit 16 Jahren setzen wir uns für die Belange junger Geflüchteter ein. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Vermittlung von ehrenamtlichen Mentoren- und Vormundschaften, Schulung und Beratung für Ehrenamtliche, Fachkräfte und junge Geflüchtete sowie Angebote für junge Geflüchtete zur Förderung von sozialer Teilhabe und Integration.

Bei uns engagieren sich circa 260 Freiwillige: als Mentor*in oder Einzelvormund*in für junge Geflüchtete; sie unterstützen uns in unserem Beratungscafé und im Mädchentreff, als freiwillige Lots*in für die Begleitung von Ratsuchenden zu einem externen Termin (z.B. beim Jobcenter, Migrationsamt etc.) und als Sprach- und Kulturmittler*in.

Fluchtraum Bremen e.V. ist als Träger der freien Jugendhilfe gem. § 75 SGB VIII anerkannt, Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Bremen e. V. und im Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF); dort stellt der Verein über die Vorstandsvorsitzende die Landeskoordination Bremen. Mit institutioneller Förderung durch die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport baut der Verein seit 2018 ein „Zentrum für Begegnung & Beratung“ auf.

Unser Beratungscafé hat sich als Anlaufstelle für junge Geflüchtete in der Übergangsbegleitung etabliert. Seit 2017 wurde das Beratungscafé viermal in Folge von der Stadtteilinitiative "gemeinsam gut!" der Sparkasse Bremen ausgezeichnet. In 2019 erhielt das Projekt den Förderpreis vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz“. Auf Einladung der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport haben Freiwillige aus dem Beratungscafè unser Projekt vor 300 Gästen auf dem Ehrenamtsempfang am 5. Februar 2020 im Bremer Rathaus präsentiert.

In 2020 stehen in unserer Arbeit die Nachhaltigkeitsziele der UNO im Vordergrund: Mit unserem Engagement für junge Geflüchtete und der Einbindung von Freiwilligen mit und ohne Fluchtgeschichte leisten wir einen wichtigen Beitrag für eine friedliche und inklusive Gesellschaft im Sinne nachhaltiger Entwicklung und ermöglichen nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Spenderinnen, liebe Spender, wir danken Ihnen herzlich für Ihre Spende für unser Sommerfest. Trotz schlechtem Wetter war es ein schönes Fest und unsere Gäste (junge Geflüchtete und mehr

Unterstützer:

4 Unterstützer
120 € von 350 €
34%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 09.07.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Oder Gutscheincode einlösen

Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 55 €.

    Mit 55 € unterstützen Sie die Ausleihe der Festzeltgarnituren und des Pavillonzeltes.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 20 €.

    Mit 20,00 € unterstützen Sie die Bewirtung für vier Gäste.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 5 €.

    Mit 5,00 € unterstützen Sie die Bewirtung für einen Gast.

    Jetzt unterstützen