Projektbeschreibung
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Kattenturm benötigt vor allem für ältere Menschen einen günstigen und gesunden Mittagstisch. Um günstig anbieten zu können, sammeln wir Geld, da eine öffentlichen Förderung ausgeschlossen ist.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Nachdem wir vor einem Jahr die Senioren-Tafel im Bürgerhaus Obervieland eingerichtet haben und bereits über 100 Menschen wöchentlich zu uns kommen um sich Lebensmittel abzuholen, ist der Bedarf signalisiert worden, älteren (auch alleinstehende) Menschen über einen Mittagstisch zu erreichen. Wir möchten nicht wieder lange reden, sondern es einfach Mal machen, ähnlich wie bei der Senioren-Tafel. Der Mittagstisch darf nicht mehr als €3,50 kosten, selbst das ist bereits ein Preis, den sich nicht viele leisten können. Ein gut zubereitetes und gesundes Mittagessen kostet im Einkauf bereits das Doppelte. Wir versuchen über verschiedene Modelle Geld zu sammeln, um es für diesen Zweck auszugeben. In unserer Dependance, mitten im Wohnquartier der Willi-Hundt-Str., im "Bürgerhäuschen" soll es 5 Mal in der Woche einen Mittagstisch geben. Die letzte Armutskonferenz hat noch einmal deutlich gezeigt, dass ältere Menschen selbst in der Statistik seit vielen Jahren nicht mehr in den Blick genommen wurden. Die Grundsicherung reicht häufig nicht aus und viele Menschen, die knapp über den Bemessungswerten liegen, können sich nichts Zusätzliches leisten. Zudem ist der soziale Faktor sehr groß. Sich zurecht machen, unter Menschen gehen, Kontakte knüpfen schafft es, einer Vereinsamung von Menschen entgegenzuwirken. Die Armutsfolgen führen zu einer erheblichen Erhöhung der Sterblichkeitsrate in Armutsgebieten. Ein gesundes Mittagessen kann hier helfen. Unterstützen sie mit Ihrer Spende direkt in ein Armutsquartier in Kattenturm. Das Bürgerhaus organisiert alles andere. Je mehr Spenden zusammenkommen umso günstiger bieten wir den Mittagstisch an.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die letzte Armutskonferenz hat noch einmal deutlich gezeigt, dass ältere Menschen selbst in der Statistik seit vielen Jahren nicht mehr in den Blick genommen wurden. Die Grundsicherung reicht häufig nicht aus und viele Menschen, die knapp über den Bemessungswerten liegen, können sich nichts Zusätzliches leisten. Zudem ist der soziale Faktor sehr groß. Sich zurecht machen, unter Menschen gehen, Kontakte knüpfen, schafft es, einer Vereinsamung von Menschen entgegenzuwirken. Die Armutsfolgen führen zu einer erheblichen Erhöhung der Sterblichkeitsrate in Armutsgebieten. Ein gesundes Mittagessen kann hier helfen. Unterstützen sie mit Ihrer Spende direkt in ein Armutsquartier in Kattenturm.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Eqipment im Bürgerhäuschen ist schon fast vollständig. Über das Förderprogramm "Soziale Stadt" sollen noch weitere Materialien angeschafft werden, die Förderung ist allerdings von einer Umsetzung unabhängig.
Da wir uns im Stadtteil auch gegenseitig unterstützen wird das Essen möglichst vom Martinsclub Kattenturm gGmbH gekocht und ins Bürgerhäuschen transportiert. Dort soll das Essen täglich ausgegeben werden und für ein nettes Ambiente gesorgt werden. Es soll keine Armenspeisung sein. Auch Menschen, die den vollen Betrag des Mittagessen zahlen können, sind willkommen. Es soll keine(r) stigmatisiert werden. Es gibt keine Einlasskontrollen. Die Essenmarken können auch im voraus erworben werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland e.V. besteht seit 1977 und hat sich zu einem festen Bestandteil des sozialen und kulturellen Lebens im Stadtteil entwickelt. Das "Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland e.V." ist ein eingetragener Verein, dessen Gemeinnützigkeit anerkannt ist. Der Trägerverein, vertreten durch den Vorstand, entscheidet eigenständig und selbstverantwortlich über die inhaltlichen Programmschwerpunkte. Institutionell wird das BGO vom Senator für Kultur gefördert.
Weitere Hinweise zu uns gibt es auch auf unserer Homepage unter www.bgo-bremen.de

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

2 Unterstützer
53 € von 5.000 €
1%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 01.05.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Oder Gutscheincode einlösen

Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 3 €.

    Eine Komplementärförderung zu einem gesunden Mittagessen in der Woche

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 15 €.

    Ein älterer Mensch kann eine Woche ein gesundes Mittagessen zu sich nehmen, Kontakte knüpfen und gemeinsam mit anderen am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 750 €.

    Eine Person kann ein ganzes Jahr 5 Tage die Woche einen günstigen Mittagstisch im Bürgerhäuschen zu sich nehmen und nimmt wieder am gesellschaftlichen Leben teil.

    Jetzt unterstützen