< Zur Projektübersicht

KlangTräume des kek Kindermuseum e.V.
kek Kindermuseum e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

KlangTräume Musik, Geräusch und Klangerlebnis 8. September 2019 – 1. März 2020.
Eine Mitmachausstellung vom kek Kindermuseum in Kooperation mit akki e.V. Düsseldorf in der Weserburg.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das kek Kindermuseum ist durch die Kooperation mit der Weserburg bundesweit ein einzigartiges Projekt. Unsere Mitmachausstellungen beschäftigen sich mit grundlegenden Themen aus der Kunst der Gegenwart und ermöglichen Kindern, Jugendlichen und Familien, sich aktiv und selbstbestimmt damit auseinanderzusetzen. An Mitmachstationen, in Werkstätten und in dem erlaubten Verändern und Ergänzen der Ausstellungen finden die Besucher*innen auf unterschiedlichen Wegen Zugang zu auch komplexen Fragestellungen. In der Regel besuchen uns in den 5-6 Monaten gegen 200 Gruppen überwiegend Primarschulklassen und Kindergärten, viele Sekundarschulklassen und berufsbildende Schulen. Ausgehend von unseren Ausstellungen bieten wir für die Stiftung Bremer Schuloffensive mehrere Projekte an, in denen sich 12 Schulklassen in das jeweilige Thema während 10 Terminen vertiefen können. Außerdem entwickeln wir aus den Mitmachausstellungen Schulprojektwochen. Im Begleitprogramm veranstalten wir mehrere Fortbildungen für Pädagog*innen und Workshops für Familien am Wochenende.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das kek Kindermuseum ist ein niederschwelliges Angebot für Kinder und Familien, sich gemeinsam mit Kunst auseinanderzusetzen und kreativ zu werden. Die Ausstellungen eigenen sich auch besonders gut für Inklusionsgruppen und Sprachanfänger, weil das Lernen mit allen Sinnen geschieht, haptische und taktile Sinneswahrnehmungen werden an den unterschiedlichen Stationen ermöglicht. Die Kinder werden in den Werkstätten selbst zu Künstler*innen und erhalten Anregungen für ihre eigene künstlerische Beschäftigung.
Da wir Gruppen immer in drei Kleingruppen aufteilen, ist es uns möglich, jedes Kind zu erreichen. An jeder Station sprechen wir mit den Kindern über ihre Erfahrungen.
Es geht uns darum, dass die Besucher*innen Kunst nicht konsumieren, sondern selbst erleben und mit Spaß und Begeisterung die Ausstellung verlassen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir planen in diesem Jahr viele Ausstellungsobjekte von akki in Düsseldorf auszuleihen. Das sind Mitmachstationen, an denen Rhythmus, Lautstärke, Klangfarbe und Tonhöhe ausprobiert und verändert werden können. Zudem haben wir mit dem Bremer Soundkünstler Riccardo Castagnola eine Station zu den Bremer Stadtmusikanten entwickelt, an der die Geschichte der vier Abenteurer klangvoll und immer wieder neu erzählt werden kann. Jeden Sonntag findet ein offener, kostenloser Workshop für Familien mit Musikern und Künstlerinnen statt, die die Ausstellungsangebote erweitern. Unter der Woche arbeiten wir mit Gruppen. Um die Leihkosten zu finanzieren, die Stadtmusikantenstation zu realisieren, die Honorare und Werbung zu bezahlen benötigt das kek Kindermuseum Geld. Dafür setzen wir auch die Spenden ein.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das kek Kindermuseum ist im Jahr 2004 von Silke Rosenthal und Eva Vonrüti Moeller gegründet worden. Aus der langjährigen Berufserfahrung in den herkömmlichen Museen ist in den beiden Initiatorinnen der Wunsch entstanden, für Bremen ein Angebot zu entwickeln, in dem auch bildungsferne Kinder und Familien einen Zugang zu kulturellen Themen finden können und kulturelle Themen kindgerecht aufgearbeitet werden.
Der Verein kek Kindermuseum besteht nur aus 7 Mitgliedern, die sich alle aktiv und ehrenamtlich an dem Projekt beteiligen. Nur die Initiatorinnen arbeiten auf Honorarbasis.
Neben den jährlichen Ausstellungen organisieren sie Projektwochen an Schulen, führen Projekte für die Bremer Schuloffensive durch, geben Pädagog*innenfortbildungen und haben eine inklusive Kunstgruppe für Jugendliche ins Leben gerufen, die mittlerweile auch schon fünf Jahre besteht. Seit 2008 ist die Weserburg für das kek Kindermuseum fester Kooperationspartner und stellt Räumlichkeiten und die Infrastruktur zur Verfügung

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 5.00
1 Unterstützer
5 € von 1.000 €
0%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 15.09.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Oder Gutscheincode einlösen

Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 80 €.

    80 Euro finanziert einen Familienworkshop.

    Jetzt unterstützen