< Zur Projektübersicht

Du paddelst nicht alleine, 20 Brustkrebsfrauen in einem Boot
Bremer Krebsgesellschaft e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

20 Brustkrebsfrauen in einem Boot. Wir benötigen wärmende Jacken für den Trainingsbeginn im April. Pink und mit folgendem Aufdruck: "Du paddelst nicht alleine, Weser Pinkies". 30 Stück.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Wir sind die "Weser-Pinkies" und trainieren einmal wöchentlich, mittwochs von 18.00-20.00Uhr unter professioneller Anleitung auf der Weser. Frauen mit der Diagnose Brustkrebs steigen in ein Drachenboot ein. Wir treffen uns bei dem Bremer Sportclub, Werderstr. 66, 28199 Bremen. Das Paddeln im Drachenboot beschert uns betroffenen Damen eine Auszeit von der Therapie und dem Trauma der Diagnose. Ganz „nebenbei“ bekommen wir die Probleme mit unseren Lymphödemen oder Lymphstauungen nach den Brust-OP´s gut in den Griff. Eine bessere aktive Bewegung bei dieser Problematik gibt es kaum. Eine Phase auf dem Wasser voll positiver Eindrücke, voller Abenteuer, voller Lebenslust wird uns geschenkt. Das ist sehr, sehr wichtig für uns, um die laufenden Therapien aus- und durchzuhalten und wieder Fuß zu fassen. Wir fahren dem Krebs in diesem Moment quasi davon und können all unsere Ängste und Sorgen für einen Moment vergessen.
Neben dem Training nehmen wir teil am Bremer Drachenboot-Cup auf dem Werdersee und dem pink Dragon cup in Hannover. Wir nehmen auch bei „Emden rund“ – einem Drachenboot-Treffen in Emden teil, denn das "pink paddling" findet nach und nach bundesweit Zulauf.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Für Brustkrebs-Betroffene bedeutet die Diagnose einen harschen Einschnitt. Plötzlich ist die Krankheit bestimmend. Krankenhaus, Chemotherapie, Bestrahlung, Operation, sich anschliessende Therapien - all das verändert uns. Die unbeschwerten Momente auf dem Wasser helfen uns bei der Krankheitsverarbeitung. Die gleichmässige Bewegung der Arme hilft zudem bei Problemen mit dem Lymphfluss. Der Eingriff in die Lymphbahnen bei der Operation kann uns Betroffenen grosse Schwierigkeiten bereiten.
Oft folgt der Kopf erst zeitverzögert, unsere Psyche leidet später. Das Team gibt uns Halt, wir bauen uns gegenseitig wieder auf. Deshalb auch der Schriftzug "Du paddelst nicht alleine".
Die Frauschaft im Drachenboot verändert sich jährlich ein wenig, einige Damen benötigen Abstand von der Krankheit und steigen aus dem Training aus, bei anderen lässt der Krankheitsverlauf kein erneutes Paddeln im Folgejahr zu. Aus diesem Grund versuchen wir über diesen Weg 30 wärmende Jacken für den Trainingsbeginn zu finanzieren. Infekte oder Erkältungen möchten wir als immungeschwächte Patientinnen unbedingt vermeiden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir werden 30 wärmende Trainingsjacken anschaffen. Die Farbe wird pink sein, die Beflockung wird weiss sein. Es wird der Schriftzug "Du paddelst nicht alleine" auf dem Rücken erscheinen. Auf der Vorderseite wird der Schriftzug Weser-Pinkies aufgedruckt. Unser Training beginnt dieses Jahr aller Voraussicht nach am 01.04.2020. Einmal wöchentlich, mittwochs von 18.00-20.00Uhr wird unter professioneller Anleitung fleissig auf der Weser an Ausdauer und Kraft gearbeitet. Wir treffen uns bei dem Bremer Sportclub, Werderstr. 66, 28199 Bremen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter diesem Projekt steckt die Bremer Krebsgesellschaft e.V., in Person Marie Rösler. Zusammen mit der Leiterin der Selbsthilfegruppe „come together, jung mit Brustkrebs“ – Nicole Zander und der Vorsitzenden und Leiterin der Drachenboot-Abteilung des Bremer Sport-Clubs e.V. (BSC) – Katja Riemer wird das Projektteam vollzählig.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

16 Unterstützer
1.260 € von 1.800 €
70%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 11.04.2020 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Oder Gutscheincode einlösen

Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 60 €.

    mit € 60,00 kann eine Jacke mit Beflockung angeschafft werden

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 1.800 €.

    mit € 1.800,00 kann das gesamte Projekt umgesetzt werden

    Jetzt unterstützen