< Zur Projektübersicht

Zaunerneuerung, für sicheren Freilauf der Tierheimhunde
Tierschutzverein Konstanz u.U. e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Nachdem wir letztes Jahres das Projekt "Lärm und Sichtschutz, damit wir nicht in die Röhre gucken..." verwirklichen konnten, muss nun auch der altersschwache Zaun wieder ausbruchsicher werden.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Dank der finanziellen Hilfe vieler Unterstützer konnte letztes Jahr das Projekt Sicht und Lärmschutz (https://neu.einfach-gut-machen.de/bodensee/project/laerm-und-sichtschutz-damit-wir-nicht-in-die-roehre-gucken) für unsere Tierheimtiere umgesetzt werden. Durch diese Maßnahme können wir die Bewohner des Tierheims in einem entspannteren Umfeld versorgen, bis sie einen neuen Leinenhalter gefunden haben....

Bei genauerer Begutachtung des Zaunes hat sich leider herausgestellt, dass dieser nicht mehr sicher ist. Teilweise waren die alten, abgestorbenen Büsche mit dem Zaun verwachsen, aber auch das Wurzelwerk hatte sich weit verbreitet. Beim Roden konnten trotz größtmöglicher Vorsicht an einigen Bereichen Folgeschäden nicht vermieden werden. An verschiedenen Stellen mussten wir ihn schon früher ausbessern. Der Zahn der Zeit macht einfach vor nichts Halt....

Um nun den Auslauf wieder für unsere Bellos benutzbar zu machen, muss der Zaun erneuert werden. Bei dieser Gelegenheit wird er auch zur Sicherheit etwas erhöht und beständiger gestaltet. Frei nach dem Motto: "Damit der Freilauf nicht zu freiläufig wird", wird der marode Maschendrahtzaun durch robuste, langlebige Gittermattenzaunelemente ersetzt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Eine Zivilisation kann man erst danach beurteilen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi)

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Im ersten Schritt werden wir den bestehende Zaun demontieren und fach- und umweltgerecht entsorgen. Glücklicherweise können die einbetonierten Pfosten auch für die neue Anlage genutzt werden. So kann hier viel Geld und Zeit eingespart werden.
Die neuen Zaunelemente werden von einem regionalen Anbieter geliefert und anschließend vom Tierschutzheim-Team in Eigenarbeit montiert.
Ehrenamtlich unterstützt werden wir dabei von Johannes Brand, der uns mit viel Wissen, Geschick und Engagement schon im letzten Sommer beim Umbau der Hundhäuser geholfen hat.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Tierschutzverein Konstanz u.U. e.V. ist der Träger des Tierschutzheims Konstanz.

Nach dem Leitbild Retten, Schützen, Pflegen, Heilen und Vermitteln wird Tieren in Not geholfen. Neben Fundtieren werden auch Abgabetiere versorgt und an geeignete Tierliebhaber in artgerechte Haltung vermittelt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 20.00
1 Unterstützer
20 € von 2.500 €
0%
18 Tage verbleibend
EUR
Dieses Projekt endet am 08.07.2021 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 120 €.

    ... damit haben Sie ein Gittermattenzaunelement finanziert, spitze!

    Jetzt unterstützen