< Zur Projektübersicht

Notfall für ältere Dame die von Altersarmut betroffen ist
Aufrechtstiftung Frauen in Altersarmut

Projektbeschreibung
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Aufrechtstiftung unterstützt Frauen im Einzelfall möglichst schnell und unbürokratisch – beispielsweise wenn das Geld für Mobilität, Haushaltsgeräte oder besondere Therapien fehlt.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Armut im Alter ist für viele Frauen schon jetzt und zukünftig noch deutlich häufiger traurige Wahrheit.
Auch wenn die oft sehr niedrige Rente durch Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch oder der Grundversorgung aufgestockt wird, reicht das verfügbare Geld nicht, um am normalen gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Der Ausfall von Haushaltsgeräten oder Anderem wird da schnell zur finanziellen Krise.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Es kann Jede treffen und ganz schnell gehen. Die aktuellen Zahlen der Behörden deuten auf alarmierende Entwicklungen hin. Besonders Frauen sind durch Erziehungszeiten für Kinder, Teilzeitangestelltenverhältnisse oder dadurch, dass sie im Berufsleben weniger als Männer verdienen, enorm betroffen. Wir wollen Frauen die Chance geben, auch im Alter würdevoll und aufrecht durch ihr Leben gehen zu können.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Notfall von Frau W. der uns kurzfristig erreicht hat!

Frau W. ist in ihrem Leben immer für andere da gewesen. Hat bis zur Selbstaufopferung andere und besonders ihre Lieben betreut, gepflegt, die alte Heimat verlassen, sich in Gemeinschaften ehrenamtlich engagiert und ist jetzt selbst aufgrund emotionaler und körperlicher Überlastungen in einer chronischen Krankheit gelandet.

Teure Medikamente, besondere Lebensmittel, Grabpflege in der alten Heimat, eine voll gestellte Garage, die entrümpelt gehört! Das sind nur einige Unterstützungsfelder, die Frau W. aufgrund ihrer Situation im Moment nicht alleine Leisten kann.
Wir wollen mit Ihrer Hilfe schnell und unkompliziert helfen.

Durch den direkten Kontakt zu Freunden von Frau W., die diesen Aufruf an uns gestellt haben, wissen wir, dass Ihre Spende an der richtigen Stelle ist. Die Mildtätigkeit ist geprüft und bestätigt.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Aufrechtstiftung ist eine Ende 2015 von Michaela Slavik und Lothar Mayer gegründete gemeinnützige Stiftung.

Der Stiftungszweck beinhaltet die Förderung

• der Jugend- und Altenhilfe
• der Erziehung sowie der Bildung und Ausbildung
• der allgemeinen Gesundheitspflege
• von Wissenschaft und Forschung
• des Naturschutzes und der Landschaftspflege
• des Tierschutzes
• des Umweltschutzes sowie
• mildtätiger Zwecke

Wir sind getragen von der Idee, dass in einem gesunden Miteinander das Leben einfacher und leichter geht.
Verbunden ist damit der Wunsch, „das Leben“ ein kleines Stück besser zu machen, für Uns, unsere Kinder, Tiere und die Umwelt.

Möglichst viele sollen durch das Wirken der Aufrechtstiftung die Möglichkeit bekommen, aufrecht durchs Leben zu gehen.

Dank der Stiftung und Ihrer Unterstützung kann, weit über unser eigenes Leben hinaus, Gutes bewirkt und durch die Stiftungszwecke Menschen, Tieren und unserer Umwelt gedient werden.

Unser Wunsch – unsere Vision – unsere Stiftung

Michaela und Lothar

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • Heidi

    Ich bin dankbar, dass ich so leben kann, wie ich grade lebe. Andere haben das nicht so. Deshalb unterstütze ich super gerne dieses Projekt für eine ältere Dame in Altersarmut.

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 25.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 5.00
6 Unterstützer
180 € von 300 €
60%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 16.05.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 20 €.

    Jetzt unterstützen