< Zur Projektübersicht

Neue Sportgeräte (Karts) für die MSC Adenau Jugend
Motor Sport Club (MSC) Adenau e.V. im ADAC

Projektbeschreibung
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Für die Durchführung der Ausbildung und des Trainings im Jugend Kart Slalom Sport, der neben dem Sport und dem Spaß der Verkehrserziehung dient, werden neue Sportgeräte (Karts) benötigt.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Motorsportregion Adenau / Nürburgring
Geschick statt Geschwindigkeit – Was ist Kart Slalom
Ausbildung und Training der Kinder und Jugendlichen mit dem Ziel der Verkehrserziehung.

Der Kart-Slalom Sport ist eine Sportart bei der Jugendliche ab 6 Jahren mit einem 6,5 PS starken 200ccm Kart einen Parcours aus Plastikkegel (Pylonen) zu bewältigen haben, der in der Regel auf einem abgesperrten Parkplatz oder einem Firmengelände aufgebaut ist. Hierbei kommt es dem Veranstalter, dem ADAC Mittelrhein sowie den Ortsclubs, die die zahlreichen Veranstaltungen austragen in erster Linie nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern um Reaktionsvermögen, Geschick und das richtige Abschätzen von Abständen, sowie darauf den Kindern und Jugendlichen frühzeitig den Umgang mit Gas- und Bremspedal vertraut zu machen.
Des weiteren führt der Kart Slalom Sport zu verstärkten Konzentrations- und Konditionsübungen, sowie zum Erlernen von Disziplin, denn ohne diese Fähigkeiten und ohne Disziplin lässt sich ein Slalomparcours nicht fehlerfrei bewältigen.
Unabdingbar für die Ausbildung, die Ziele und Erfolge in dieser Sportart ist ein regelmäßiges Training.

Teilnahme an der ADAC Mittelrhein Meisterschaft
Die Jugend des MSC Adenau nimmt an der ADAC Mittelrhein Jugend Kart Slalom Meisterschaft teil.
Die Meisterschaftsläufe werden durch weitere Motorsportclubs im nördlichen Rheinland Pfalz ausgerichtet. Der ADAC Mittelrhein stellt für diese Wertungsläufe zwei identische Karts, die nach gut vier Jahren aufgrund ihrer intensiven Nutzung ausgetauscht werden müssen. Damit die MSC Adenau Jugend weiterhin erfolgreich an der Meisterschaft teilnehmen kann, werden für das Training neue Karts benötigt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Kinder und Jugend ist unsere Zukunft !
Kinder und Jugendliche – Im Motorsport für die Zukunft lernen

Alle "Welt" beklagt steigende Unfallzahlen, besonders unter den Führerschein Neulingen. Durch Übermut und Unerfahrenheit gerät diese Gruppe oft in Situationen die unschön enden. Schlimmstenfalls werden dabei Unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen. Um dem vorzubeugen, versuchen wir vom MSC Adenau schon bei den Jüngsten, unserer Kart Slalom Gruppe, durch regelmäßiges - wöchentliches Training ein Gefühl für den Umgang mit motorgetriebenen Fahrzeugen zu entwickeln. Hat ein heranwachsender Jugendlicher erst einmal "erfahren", wie schnell man sich durch Fehleinschätzung der Geschwindigkeit ins "Abseits" stellt, ist der erste Schritt zur Verkehrserziehung schon gemacht.

Die Ziele der Verkehrserziehung:
-Sicherheitserziehung
-Sozialerziehung
-Gesundheitserziehung
-Umwelterziehung

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die MSC Adenau Jugend Kart Gruppe wird den Betrag in die neuen Sportgeräte (Karts) investieren. Da im Rahmen des Trainings immer Kosten anfallen, kann das gespendete Geld auch in Kraftstoff neue Reifen und Ersatzteile investiert werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

50 Jahre MSC Adenau - Ein Verein stellt sich vor

Der Motorsportclub (MSC) Adenau e.V. im ADAC wurde am 13.12.1969 mit 32 Interessenten gegründet und zählt heute mit knapp 500 Mitgliedern, von denen ca.160 in den verschiedensten Motorsportarten aktiv sind, zu den erfolgreichsten Clubs im ADAC.
Ende 2018 konnte der 1.Vorsitzende den Pokal für den erfolgreichsten Ortsclub im ADAC Mittelrhein zum dreizehnten (13) mal in Folge in Empfang nehmen.

Aktive des MSC Adenau sind im Automobil- und Motorradsport, im Automobilslalom, im Kart Rennsport, im Orientierungs- Oldtimer- und Classicsport, im Indoor Kart Sport, im Jugend Indoor Kartsport, im Jugend Kart Slalom Sport im Modellrennsport und seit 2018 in der durch den DMSB anerkannten neuen Sportart E-Sports am Start.


Die Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy
Seit 1977 ein Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Aushängeschild und wichtigste Veranstaltung ist die Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy die in jedem Jahr als Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring gestartet wird.

Wurden in den ersten Jahren nach der Gründung des MSC Adenau Orientierungsrallye´s, Slalomveranstaltungen und erste Rundstreckenrennen organisiert, waren es die MSCler rund um Johannes Scheid und Karl-Heinz Retterath, die 1977 mit 9 weiteren Motorsportclubs die die Veranstaltergemeinschaft Langstreckenrennen Nürburgring mitgründeten. Seitdem organisiert der MSC Adenau jedes Jahr die Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy als Lauf zu dieser teilnehmerstärksten Motorsportserie der Welt. Dass aus der Idee ein 6-Stunden Rennen für Tourenwagen und GT-Fahrzeuge eine so erfolgreiche Veranstaltung werden sollte ahnte damals noch niemand.

Durch MSC Adenau Mitglieder wurden viele Positionen in der Organisation besetzt. Neben dem langjährigen Geschäftsführer(damals auch Promotor genannt), stellten der MSC Adenau über viele Jahre den Streckensprecher, den Pressewart und den Verantwortlichen für die Auswertung. In den zurückliegenden Jahren war es mit Karl Mauer als Geschäftsführer ein weiteres Mitglied des MSC Adenau in verantwortungsvoller Position der VLN. Aktuell ist Frank Taller nicht nur der Orgaleiter für die Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy, er ist auch permanent in der Rennleitung eingesetzt.

Zahlreiche MSC Adenau Sportler haben an den Rennen des Langstreckenpokal Nürburgring erfolgreich teilgenommen. Im Jahr 2013 konnte der MSC Adenau für seine Rundstrecken Trophy einen Partner und Sponsor finden. In den Jahren 2013 und 2014 trug diese Veranstaltung den Namen "Adenauer ADAC simfy Trophy". Im Jahr 2015 hat der Sponsor der Veranstaltung einen neuen Namen gegeben: "Adenauer ADAC Worldpeace Trophy" und im Jahr 2016 trug sie den Namen „Adenauer ADAC Deutsche Payment Trophy“

Johannes Scheid (Gründungsmitglied des MSC Adenau) als erfolgreichster Motorsportler im Club sollte hier erwähnt werden. Neben unzähligen Klassen und Gruppensiegen gewann Johannes Scheid fünfmal den Langstreckenpokal und zweimal das 24-Stunden Rennen.
Aber auch die Frauen des MSC Adenau waren und sind erfolgreich unterwegs. Sabine Schmitz aus Nürburg ist über die Grenzen des Nürburgrings hinaus als Fahrerin des Ringtaxi sowie durch das Faernsehen sehr bekannt geworden.
In der zweiten Hälfte der 1990-iger Jahre war sie am erfolgreichsten. Immer mit Johannes Scheid an ihrer Seite gewann sie zweimal das 24h-Rennen auf dem Nürburgring und wurde einmal mit ihm VLN Meisterin.


Orientierungssport

Eine große Rolle spielte seit der Gründung im Jahre 1969 der Orientierungssport. Die erste Veranstaltung war eine Nachtorientierungsfahrt “In die schöne Eifel”. Waren es in den 1970-iger Jahren Orientierungsrallyes die auf Höchstgeschwindigkeit ausgelegt waren, werden die Fahrten heute mit nur noch 25 - 40 km/h gefahren.
Die Höhepunkte der Ori-Fahrten waren von 1994 bis 2010, danach nahm das Interesse daran ein wenig ab. Allerdings fanden Besitzer von Oldtimern sehr viel Spaß an dieser Sportart.


Die Int. ADAC Adenau Classic (zu Anfang Adenauer Oldtimer Rallye) – eine Oldtimer Ausfahrt seit 1992 rund um den Nürburgring

Im Jahre 1992 wurde im Rahmen des Adenauer Stadtfestes die erste Oldtimer Ausfahrt in Adenau gestartet. Auch aus dieser Idee wurde eine Erfolgsstory und somit ist sie neben der Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy die erfolgreichste Veranstaltung im MSC Adenau geworden.
Die Adenau Classic ist für viele Teilnehmer der Höhepunkt der Saison. Neben dem Reitz der Eifel von Monschau bis nach Trier, sowie auf vielen Nebenstrecken entlang von Rhein, Mosel und Ahr bietet diese Veranstaltung jede Menge Spaß und Freude.
Neben dem schönen Eifelstädtchen Adenau ist der Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife jedes Jahr fester Bestandteil der Rallye. Im Jahr 2015 fand sie bereits zum 25. Mal statt !


Der Jugend Kart Slalom im MSC Adenau – eine Erfolgsgeschichte seit 1990

Besonders Stolz ist der MSC Adenau auf seine Jugendgruppe.
Die Anfänge im Jugend Kart Slalom gehen auf das Jahr 1990 zurück. Bis 1993 wurden Wertungsläufe zur ADAC Mittelrhein Meisterschaft sowie zum Adenauer Kart Slalom Cup veranstaltet. Für drei Jahre von 1994 bis 1996 fand kein Kart Slalom im MSC Adenau statt.
Dies änderte sich mit dem Engagement von Markus Schlebusch und Karl Eckstein. Zusammen wurden die im Dornröschenschlaf liegenden Karts wieder zu Leben erweckt. Mit 7 Nachwuchsfahrern und einer Nachwuchsfahrerin wurde der Jugend Kart Slalom wiederbelebt.
Rund 40 Jugendliche gingen in den zurückliegenden Jahren beim Adenauer Kart Slalom Cup an den Start. In dieser Serie wurden bis zum Jahr 2016 regelmäßig 7 Kart Slalom Läufe in verschiedenen Altersklassen gefahren.
Des weiteren fahren die Kart Slalom Piloten und Pilotinnen in der ADAC Mittelrhein Jugend Kart Slalom Meisterschaft. Höhepunkt ist in jedem Jahr der vom MSC Adenau veranstaltete Lauf zu dieser Meisterschaft.
Mit Christian Schmitz als Meister im ADAC Mittelrhein sowie als Rheinland Pfalz Meister möchte der MSC Adenau an dieser Stelle den erfolgreichsten Piloten in dieser Sportart erwähnen.


Der Jugend Automobil Slalom im MSC Adenau – Fortführung der Jugendarbeit seit 2005

Seit 2005 findet im MSC Adenau wieder Automobilslalom statt. Hier sollen die Nachwuchspiloten aus dem Kartsport die Möglichkeit erhalten weiterhin kostengünstig Motorsport zu betreiben. Des weiteren möchte der MSC Adenau die Jugendlichen nach dem 18. Lebensjahr (wenn der Kartsport beendet ist), nicht in die weite Welt ziehen lassen, sondern die Jungtalente weiterhin fördern und entsprechend an den MSC Adenau binden. Unter Anleitung von erfahrenen Piloten sowie Fahrlehrern wird den Nachwuchspiloten neben der Verkehrserziehung auch die Fahrphysik näher gebracht.
Dazu gibt es zum einen ein clubeigenes Slalomfahrzeug, einen Suzuki Swift GTi, 1400ccm, rund 105 PS stark und zum anderen einen von der Firma Teichmann Racing aus Adenau zur Verfügung gestellten und seit 2012 dem Club überlassenen Daihatsu Sirion Sport 1.3, 1298 ccm, ca. 90 PS. Beide Fahrzeuge sind mit Rennkäfig, speziellem Fahrwerk und 6-Punkt Gurten für die beste Sicherheit ausgestattet. Höhepunkt ist der eigene Adenauer ADAC Automobilslalom am Nürburgring.
Aus dem Automobil Slalom Nachwuchsteam des MSC Adenau gehen bereits 16 jährige beim ADAC Slalom Youngster Cup an den Start. Hierzu stellt der ADAC Mittelrhein zwei Opel Corsa Fahrzeuge als Sportgerät zur Verfügung.
Auch hier war der MSC Adenau sehr erfolgreich und konnte bereits mehrfach den ADAC und Rheinland Pfalz Meister stellen.


Die Jugend Indoor Kart Meisterschaft MSC Adenau – eine weitere erfolgreiche Jugendarbeit seit 1999

Ein weiteres Highlight im Terminkalender des MSC Adenau sind die Indoor Kart Veranstaltungen auf der seit 2009 wieder neu eröffneten Indoorkartbahn am Nürburgring.
Mit rund 25-30 Kindern und Jugendlichen wird dort bereits seit 1999 die Jugend Indoor Kart Meisterschaft ausgefahren, die Bestandteil der MSC Adenau Clubmeisterschaft ist.


Senior und Junior Indoor Kart Meisterschaft

Des weiteren interessieren sich auch regelmäßig ca. 25-30 erwachsene Mitglieder für den Indoor Kart Sport. In der Senior und Junior Indoor Kart Meisterschaft (Jahrgänge bis 1981 und ab 1981), die im Anschluß an die Läufe der Jugend stattfinden, bietet der MSC Adenau seinen Mitgliedern ein preisgünstiges Indoor Kart fahren (Quali 8 Min. und 30 Runden Rennen) an.
Neben dem Fahren auf der Strecke bieten sich die Veranstaltungen hervorragend für Benzingespräche und gemütliches Beisammensein an. Also, ein Clubabend auf der Indoor Kartbahn.


Modellrennsport

Die Faszination Motorsport ist auch bei jenen groß, die mit kleinen Sportgeräten Rennen bestreiten.
Seit 1993 gibt es eine Gruppe von Modell-Rennfahrern, die den Namen des „MSC Adenau“ in alle Welt hinaustragen. Bis hin nach Amerika zieht es die Piloten der ultraschnellen RC Cars. Zeitweise kämpften bis zu 14 Mitglieder um die RC-Car-Wertung in der MSC-Clubmeisterschaft.
Heute halten mehr denn je die Brüder Jörg und Uwe Baldes die MSC-Flagge hoch. Beide haben schon mehrere deutsche Meister-Titel erobert und auch international vorderste Platzierungen erzielt.
Aber auch hier gibt es Nachwuchs. Der Sohn von Jörg Baldes ist mit seinen jungen Jahren bereits recht erfolgreich.


MSC Adenau E-Sports Vereinsmeisterschaft - eine neue seit 2018 anerkannte Motorsportart

Elektonischer Automobil Rennsport, kurz E-Sport, ist eine neue seit 2018 durch den DMSB anerkannte Motorsportart.
Der MSC Adenau hat Anfang 2018 den Trent erkannt und eine eigene MSC Adenau E-Sports Vereinsmeisterschaft ausgeschrieben. Die Veranstaltungen finden im Raceroom im Nürburgring Boulevard statt.
Eine weitere Meisterschaft im E-Sport wurde im Jahr 2018 durch den ADAC Mittelrhein gegründet. Bei dem ADAC Mittelrhein Digital Cup nehmen die ADAC Mittelrhein Ortsclubs als Team teil. Gefahren wird hier auf einem sehr realitätsnahen Fahrsimulator der Firma Actoracer.
Diese erste Meisterschaft gewann der MSC Adenau und trug sich somit in die Geschichtsbücher ein.
Anfang des Jahres 2019 verteidigte das Team des MSC Adenau erfolgreich diesen Titel.


Veranstaltungen die der MSC Adenau im Sportjahr durchführt:

Adenauer ADAC Rundstrecken - Trophy
Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Int. ADAC / Adenau Classic
Oldtimer Ausfahrt, ADAC Classic Pokal Mittelrhein

120 Minuten Nordschleife pur
Touristenfahrt nur für Fahrzeuge bis Baujahr 1989

Adenauer / ADAC Automobilslalom
Automobilslalom für jedermann, Clubsportslalom und Lauf zur ADAC Mittelrhein Meisterschaft,
Wertungslauf zum ADAC Slalom Youngster Cup um den Walkenbach Slalom Pokal
MVRP Rheinland Pfalz Meisterschaft im Slalom Youngster Sport

Adenauer / ADAC Jugend Kart Slalom
Lauf zur Regional Meisterschaft des ADAC Mittelrhein

MSC Adenau E-Sports Vereinsmeisterschaft
Elektronische Simulator Rennen
Veranstaltungen im Raceroom im Nürburgring Boulevard

Heimatfest der Stadt Adenau
Beteiligung und Präsentation mit eigenem Info Stand und Rennwagen

Clubtag und Helferfest
Gemütliches Beisammensein bei einem VLN Rennen im Streckenabschnitt Adenauer Forst

Rallye Köln-Ahrweiler
Etappenleitung und Streckensicherung auf der Wertungsprüfung Nürburgring

Sonstige öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen:
+ 200 Jahrfeier Landkreis Ahrweiler
+ Ehrenamtstag der Verbandsgemeinde im Nürburgring Boulevard
+ Adenauer Racing Day
+ Rahmenprogramm Zielankunft Supercars in Adenau
+ Unterstützung bei der Tour der Hoffnung (Fahrrad)
+ Unterstützung Oldtimer Ausfahrt 2000 Kilometer durch Deutschland
+ Unterstützungen bei Veranstaltungen am Nürburgring (z.B. Classic Car Meeting, Sport1 Track Day)
usw.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
61 Unterstützer
610 € von 2.500 €
24%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 28.08.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Oder Gutscheincode einlösen

Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen

Spendenprojekt

Was bedeutet das?

Projektträger

Kategorie